Donnerstag, 8. Juli 2010

Kurze Jagd am Morgen

Heute früh habe ich ein neues Tier im Park kennen gelernt.
Es ist klein und rot und kann ganz schön schnell rennen und sogar an Bäumen hoch laufen.
Kerstin sagt, diese Tiere heissen Eichhörnchen!

So sehen die aus:

Ich habe versucht eines zu fangen, aber es war viel zu schnell weg und ist auf einen Baum geflüchtet. Schade, ich hätte mir den kleinen Kerl gern mal aus der Nähe angeschaut.

*wuff*

Kommentare:

  1. Hallo Smilla,

    schade, das das E-Hörnchen weggerannt ist... Wir sehen die auch immer nur von hinten und dann von unten :-( Wenn Du es mal wieder siehst, kannst Du ja ganz, ganz harmlos tun, vieleicht bleibt es dann mal stehen. Unsere Katze sagt, stillhalten und abwarten, dann kriegt man sie alle, aber irgendwie haben wir nicht so viel Geduld.

    LG und verschwitztes Wuff, die Halbgoldenen

    AntwortenLöschen
  2. Hi Smilla
    Die seh ich ganz oft. Die wohnen hier im Vorgarten. Mensch die sind ja so schnell!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht sollte ich mal die Katzenvariante der Jagd ausprobieren.. Aber ich galube, ich bin auch zu hibbelig dafür..

    *wedelwedel*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Ivy ist auch der Meinung, so was kleines wuseliges MUSS einfach erstmal verfolgt werden. Sieht ja auch aus wie eins ihrer Kuscheltiere *hehehe*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.