Freitag, 22. Oktober 2010

*stöhn* Immer mal wieder...

Es ist ja manchmal echt zum Knurren.
Kerstin hat sich heute seit langem mal wieder in eine Diskussion über "wie man seinen Hund füttert" heinein ziehen lassen. Sie macht das eigentlich nicht, weil sie der Meinung ist, das jeder Leinenhalter für sich selbst entscheiden sollte welche Art der Fütterung er bevorzugt. Ist ja auch bei jedem Hund verschieden.. Nun denn, dieses mal war da aber wer, der so unsäglichen Blödsinn von sich gegeben hat.. Kamen Sachen wie: "Hunde sind keine Schmusetierchen, sondern sind Allesfresser, es reicht wenn die die Reste kriegen" "So wie ihr mit euren Hunden umgeht, sollte man euch die Tiere wegnehmen, komplette Vermenschlichung, wenn man schon sieht was ihr denen zu fressen gebt".. Am Ende wurds dann persönlich Beleidigend und Kerstin hat sich verabschiedet, war ihr zu doof. Jetzt ärgert sie sich wieder, dass sie sich überhaupt hat hinreissen lassen... Wie kommt den jemand, der uns gar nicht kennt dazu zu beurteilen, wer wir sind und wie man mich behandelt? Leute sind schon wirklich komisch. Gottlob hat Kerstin dann beschlossen sich einfach nicht zu ärgern, sondern sich zu amüsieren darüber.. Denn: Dieser komische typ kennt uns ja wirklich nicht, hat also ergo keine Ahnung.

Soviel dazu, musste mal raus ;-)

*wuff*

Kommentare:

  1. Bingo, liebe Kerstin,
    immer raus damit, da ärgert man sich nicht mehr ganz so sehr.
    Hunde sind doch keine Schweine, denen man Reste geben KANN!!
    Merk Dir:
    Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon etwas schwieriger.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr gute Worte Heidi. Die merk ich mir...
    Ich müsste es ja eigentlich auch echt besser wissen, aber manchmal reg ich mich halt doch noch auf.. :-)

    Liebe Grüße zurück
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kerstin,

    oooh die liebe Futterdiskussion... grins... Das wurde bei mir neulich noch getoppt durch die Aussage: "Der Mensch ist die Krone der Schöpfung, ein Hund ist doch nur ein stupides Viech" (gefolgt von Aussagen wie lieber den Menschen die Kohle schenken, die für den Hund sowieso nur "verschwendet" ist etc. pp). Ich hatte soooo einen "Hals" - und musste auch noch stillhalten, weil's ein "Kunde" war... seufz...

    Aber trösten wir uns: Manche Leute können nun mal nix dafür, dass sie mehr als ein bisschen dööf sind ;-)

    Liebe Grüße, Hanne (die sich heute mit zwei pelzigen Wärmflaschen ins Bett legen wird)

    AntwortenLöschen
  4. Manche sind einfach nur dumm und sollten lieber ihren Mund halten. Wir sind doch keine Müllschlucker!
    Aber solche Futterdiskussionen kennen wir auch!
    Nicht aufregen liebe Kerstin!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. Hi Smilla - nur nicht ärgern lassen, wir sind das eben unseren Menschen wert und solange wir nicht im Tütüüüü rumlaufen müssen und kein "brilliantenbesetztes" Halsband tragen müssen - solange sind wir einfach nur Hund und haben tolle Zweibeiner, die unseren Napf so füllen, wie sie es für richtig halten....okay? Neid muss man sich verdienen - Mitleid kriegste geschenkt - oder wie heißt das?
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  6. Ihr habt alle soooooooo Recht.
    Auf in das -bisher noch- sonnige Wochenende :-)

    Viele Grüße & *wuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.