Sonntag, 15. August 2010

Home sweet home.. und die Sache mit der Wachtel

Ich bin wieder zu Hause. Nicht, das ich nicht gern bei Matthias bin, aber ich bin jedes mal sehr fröhlich wenn ich wieder nach Hause zu Kerstin komme. So auch dieses mal. Ich hab gegquietscht und bin gehopst und hab Kerstin Brille sauber gemacht. Zu Hause ist es nun mal doch am schönsten.

Kerstin hatte extra zur Feier des Tages etwas besonderes für mich zum Abendessen raus gelegt: Eine Wachtel.
Hm.. ich hab noch nie eine Wachtel gegessen. Hühnerarme und -beine mag ich ja. Geflügel allgemein ist eigentlich immer gut. Also mal gucken :


Erstmal die Pampe abgeleckt, dann das Viech verschleppt, dann dran schnüffeln und dran lecken.


Muß ich das wirklich Fressen, oder gibts noch eine Alternative?


Es gab keine Alternative *brummel* Also hab ich mich auf die Couch verkrümelt und mich beleidigt in den Schlaf gehungert... da können die mich jetzt auch so viel Streicheln wie sie wollen: Ich bin beleidigt!

*wuff*


Kommentare:

  1. Ich wette, wenn Frauchen sie auseinanderhackt, schmeckt sie dir. Dann ist es nämlich fast wie Hühnerbein, nur etwas anders in der Form. Aber so eine glitschige ganze Vogelkreatur war dir wohl nicht geheuer, was?

    AntwortenLöschen
  2. Hey Smilla,

    erst mal natürlich schön, dass Du wieder zu Hause bist :-D
    Und die Wachtel... ähhmm... sag mal... hast Du die echt nicht gefressen? Weil... najaaaa.... die sah ja soooo lecker aus! Wir könnten ja tauschen, was hältst Du denn von grünem Pansen?
    (Ups, Hanne schimpft grad, dass wir hier nicht dealen sollen und 'ne Wachtel uns nicht wirklich weit reichen würde...öhmmm)

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  3. Auseinandernehmen hat auch nix dran geändert. Wachteln sind bäh!! Hat Kerstin gleich versucht. Ich bleibe trotz der sicher nett gemeinten Zerkleinerung des Federviehs dabei:
    Ich spachtel keine Wachtel!

    *wuff*

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ihr zwei Halbgoldenen.. Pansen tät ich nehmen, darf ich nur nicht pur (krieg ich flitzepupe von). Eine sone Wachtel hätte ich noch im Angebot ;-)

    *wuff*

    AntwortenLöschen
  5. Hhhmmm... Smilla... wenn Du die wirklich nicht magst... Nicht wegtun! Wir müssen bald wieder Vorräte aufstocken - theoretisch könnten wir Dir was Nettes mitbestellen (wünsch' Dir was!) zum Austausch gegen das Wachtel-Häppchen? (mit dem Transfer, da sollen sich die Kurznasen was ausdenken...)

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  6. hmm...tausche gegen welpenfutter ;)
    bin doch schon ein ganz großer... lasse mir seit heute morgen nix sagen... belle auch schon ganz große hunde weg... da kann ich auch futter für große... aber mama gibt mir doch wieder nur den babyfras :( ich riechs schon...
    wuff, struppi

    AntwortenLöschen
  7. Uh.. zu spät.. beide Wachteln sind bereits entsorgt. Da beide in einer Verpackung steckten, sind sie zusammen aufgetaut und sollten eigentlich gestern und heute eine meiner Mahlzeiten stellen. Nun sind sie heute den Weg in die Mülle gegangen.. Kerstin stellt sich bei Geflügel immer sehr an und tut das recht fix weg.. tut mir sehr leid :-(

    @ Struppi, klar kannste schon so `ne Wachtel abhaben.. aber leider.. siehe oben :-(

    *wuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Ooohh schaade - aber wir werden mal schauen, ob wir nicht Hanne überreden können, uns auch ein paar Happen Wachtel zu bestellen :-) (SIE meint aber, so'ne Wachtel wäre für uns zu wenig - püüh, da kann man dann doch einfach mehrere nehmen??)

    LG und Wuff, die Wachtellosen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Wir kaufen ja abwechselnd bei Tackenberg und beim Tierhotel. Die Wachtel gibt es im Zweierpack beim Tierhotel. Vielleicht mag Hanne da ja mal gucken?
    https://www.das-tierhotel.de/act/produktdetails/category/Exoten/product/Wachtel-2-St-ck.htm
    Sind im Verhältnis natürlich etwas teuer...

    *wuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.