Montag, 8. November 2010

Orientierungslose Zweibeinerin, oder: "Ein Tag ohne Smilla"

06:20 Uhr:
 "tschilptschilp flöööt pieps flöööt"
*Gääähn* der blöde Wecker. Linke Hand patscht auf der Bettdecke herum. Smilla schon wach? Ach neeee, gar nicht da.. nur ein Berg Kissen...


*Ins Bad taumel*.. hätte ich ja den Wecker auch `ne halbe Stunde später stellen können *augenreib* *dusch*

7:20 Uhr:
Keine Ahnung was ich zu Hause noch machen soll. Wäsche abnehmen? Nö, keinen Bock. Also los, Richtung Arbeit. Vorher noch `nen Kaffee im Kiosk. Neee, heute keine Leckerli, Smilla ist nicht da und ich hab noch keinen Hunger ;-)

7:35 Uhr:
Mal langsam zum Bus gehen. Uhhh.. nee, heute nicht rechts abbiegen. Muß ja nicht durch den Park heute *kehrt marsch*

8:00 Uhr:
Moin liebe Kolleginnen, Smilla ist heut nicht da, sprecht ihr trotzdem mit mir?


Im eigenen Büro angekommen.... Nur der Hundefirmenausweis blinzelt mich an. Blöd, der kann nicht wedeln....

12:45 Uhr:
Sooooo, Gassi-Zeit. Der Blick fällt auf die Smilla-Ecke, in der sie heute nicht genau so liegt:


14:25 Uhr:
Verlasse mein Büro heute besser nicht mehr, keine Lust mehr zu erklären wo Smilla ist.

17:35 Uhr:
Feierabend. *Zum Bus wander*. Oh, zwei Rollstühle und ein anderer Hund an der Haltestelle *schon mal genervt sei*.... Ach neeeee, muß ja nicht.. *entspann*

18:00 Uhr:
Heimathaltestelle. Noch mal schnell zu Edeka. Kaffee is alle..*In Schallgeschwindigkeit durch den Supermarkt renn*.. *Hmpf* wieder reingefallen.. Sitzt ja kein Schreischrat zu Hause und terrorisiert die Nachbarn.

18:15 Uhr:
Zu Hause *freu* *Impuls die Tiefkühltruhe zu öffnen und Futter heraus zu holen unterdrück*


 *Umguck*


Alles leer, kein Smillchen... Aber ich hab Hallus von Pfötchen auf  Laminat. Blöd.. Was mach ich denn nu? 
Rechner, Blog *stöber* mal bei den Blogkumpels gucken.. *stöber*
Okay... und nun? *unsinnigen Blogeintrag schreib*

Puuuh, die Woche geht hoffentlich schnell vorbei.....


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    den ersten Tag hast du ja schon so gut wie geschafft, Suuuper geschrieben - lach!
    Ich verstehe dich seeehr gut, sie fehlt überall! Aber wart's ab, der Rest der Woche geht auch noch schnell vorbei!
    Smilla darf ja bei Mathias an den PC und schickt dir bestimmt viele Bussis rüber?
    Liebe Grüße Heidi und die Schlappohren

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi.

    Vielen Dank :-)
    Jau, hier ist echt großes Smilla vermissen angesagt. Aber ich werde in der Tat täglich auf dem Laufenden gehalten wie es der Mini-Maus so ergeht. Mittwoch und Donnerstag hab ich open end wegen einer Veranstaltung in der Firma, da wirds gehen *lach* Und vieleeeiiiiiicht hol ich die Maus Freitag nach Feierabend schon wieder ab ;-)

    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hi Kerstin,

    oooohhh... was kann ich das nachfühlen! Wenn Volker schon auf die Runde weg ist mit den beiden, weil ich (mal wieder) länger im Betrieb war - seufz, total furchtbar (dabei ist's meist nur eine klitzekurze Stunde)! Aber wie Heidi schon sagt, der erste Tag ist ja schon fast geschafft!
    Den Beitrag hast Du aber echt lustig hingekriegt, Du arme vorübergehend Entsmillte.

    Ganz liebe Grüße, die Hanne

    AntwortenLöschen
  4. Huhu.

    Jaahaaa, ich leide ;-) Ist ja ein selbst gemachtes Leiden, aber ich finds auch blöd die Maus Tageweise hin und her zu fahren, dann lieber eine Woche am Stück bei Matthias, da haben dann beide etwas davon ;-) Und bei dem Workshop kann ich sie unmöglich mitnehmen *grins* Wobei... Lustige Vorstellung.. "Ignorieren sie den Hund, wenn er auf den Schoss will, einfach hochnehmen und kraulen, dann passiert auch nix." *gg*

    Grüßerlie
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.