Samstag, 23. April 2011

Stadtparktag

Gestern sind wir den lieben langen Tag lang im Stadpark gewesen. Meine Zweibeiner haben sich dort mit anderen Zweibeinern getroffen. Wie wir alle wissen sind soziale Kontakte für den Zweibeiner an sich sehr wichtig und darum habe ich dem Treffen zugestimmt.
Anscheinend war gestern ganz allgemein großes zusammen im Park hocken angesagt, denn der Stadtpark war sehr, sehr angefüllt mit gut gelaunten Zweibeinern.

Als wir an unserem Flecken Wiese angekommen waren, musste ich als aller erstes mal die Wasserqualität überprüfen (versteht sich ja von selbst, oder?). Danach habe ich die Picknickdecke meiner Zweibeiner auf ihren ordnungsgemäßen Zustrand überprüft. Was soll ich sagen? Total ungemütlich, da musste ich eingreifen und umdekorieren.

So war es schon viel besser. Immer eine Handbreit Sand unterm Hintern. Diese Regel vergessen die Zweibeiner immer wieder.

Kaum hatte sich Matthias auf der Decke hingetonnt, da musste ich feststellen das auch sein Zustand überhauptnicht meinen Ansprüchen genügte. Also: Ran an den Menschen.


Da ich Kerstin bereits direkt nach meinem Bad im Stadtparksee mit meinen Dekoelementen versehen hatte, war an der Front alles im grünen Bereich. Wunderschöne, matschige Pfotenabdrücke auf Hose und Shirt. Genau so mag ich es.

Und was denkt ihr habe ich als Belohnung für all meine Mühen bekommen? Genau! NICHTS!! DIE sind da lecker am Grillen und ich habe ein Loch im Bauch. Zweibeiner sind sowas von doof...

Kommentare:

  1. "... hingetonnt" *kreisch*

    Ich schmeiß mich weg.

    Take it Isi, Smilla. Die Zweibeiner sind so was von unflexibel, die lernen's nie. Hauptsache, du hast deine Pflicht getan.

    Und eins hast du ihnen ja schon beibringen können: Die Farben der Decken sind immer sehr schön passend zu deinem Täng.

    Bussi
    dein Max

    AntwortenLöschen
  2. Wie jetzt, DIE Grillen und du mußt arbeiten? Menno, es ist doch überall das Gleiche!
    Schöne Ostern und liebe Wuffi's Isi

    AntwortenLöschen
  3. Unmöglich, die lassen dich nur schuften und Lohn kriegste keinen!
    Frohe Ostern wünscht das Diva Rudel

    AntwortenLöschen
  4. Hi Smilla,

    jaja, wenn hund sich nicht um ALLES kümmert! Natürlich hast Du Deinen Job wieder 1a gemacht - aber Deine Leute merken das anscheinend genauso wenig wie unsere Leute, zumindest wenn man den Lohn betrachtet...

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    PS: "hingetonnt" schlägt fast noch die "Großelfe"... *wechlach*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.