Mittwoch, 4. April 2012

Neues Stöckchen

Hab ich ja völlig vergessen zu Erzählen. Nachdem meine Tippse bei Silas von künstlichen Stöckchen gelesen hatte, hat sie bei unserem letzten Besuch im Hundefutterparadies für mich auch ein neues Kunststöckchen besorgt. Kleiner als das von Silas, damit ich es auch tragen kann. Heute haben wir das Ding ausgiebig benutzt.

Liegt gut im Maul das Teil.

Lässt sich auch prima tragen.

Rennen klappt auch super.

Aber Moment... eine Sache fehlt doch noch. Wir sind am Mühlenteich....

Hm.. so richtig gut sehen kann ich das neue Teil im Wasser aber nicht.

 Ja, wo ist das Dingens denn nur?

 Ahhh, habs gefunden.

Und schnell wieder ans Ufer bringen das Stöckchen.

*Schleif* Das Ding stellt sich aber an.

15 bis 20 Würfe später:

Okay, nun ist mir kalt, ich bin nass und ich habe Hunger! Gehen wir jetzt nach Hause?

Kommentare:

  1. das ist ja ein sehr cooles teil, smilla! was ist denn das besondere an dem künstlichen stöckchen? kann es dir nicht so leicht weh tun wie ein echtes? schmeckts besser?

    dein neues stöckchen steht dir supergut und du scheinst es schon zu liiiiiieben?!

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Pia *wedelwedel*

      Ich bin ja eine echte Stöckchenliebhaberin. Und Tippse hat immer wieder Schiss, dass ich mich verletzen könnte... Beim rennen den Stock ins Maul rammen, Splitter in die Zunge jagen usw. Und das Teil hier ist halt weich und splittert nicht.. Tippse fühlt sich dann besser ;-)Ich mag das Teil in der Tat total gern... Wobei ich bemängeln muß, dass Hund dieses Stöckchen nicht so schön verknuspern kann wie ein echtes.

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hi Smilla,
    ich bin ja kein Stöckchenfan, aber ich glaube, das täte mir auch gefallen. Ich muss gleich mal mit Heidi reden :-)
    Schöne Bilder soll ich sagen!
    Keinesfalls würde ich mit dem Teil SCHWIMMEN! Ich bewundere dich!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      das Ding ist schon klasse. Hund kann es sich auch prima um die Ohren hauen ;-)
      Mit der Schwimmerei hab ich mich heute auch etwas vertan. Es war doch arg kalt im eisigen Wind hinterher *brrr*
      Danke für das Bilderkompliment soll ich sagen und *freu* :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  3. Hi Smilla,

    hhhmm.... uns würde das Zerknuspern fehlen! Stöcken werfen DIE uns sowieso selten - höchstens mal ein Wurzelholz ins Wasser - sonst muss der Ball herhalten.
    Aber Dir scheint es Spaß zu machen - das sieht man! :-D

    LG und Wuff, Nero & Murphy (heute wieder zurück)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jungs.
      Jepp, das Knuspern fehlt mir hier auch. So ganz werde ich auf die echten Stöckchen wohl nicht versichten. Aber zum Hinterherflitzen und Einsammeln ist das Teil super :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  4. Tolles Stöckchen, Smilla. In der Tat weniger gefährlich und wenn es dir gefällt, umso besser! :-)
    Holst du das neue Stöckchen denn auch immer aus dem Wasser? Nicht, dass du irgendwann nachdem dein Frauchen geworfen hat keine Lust mehr hast und das neue Stöckchen dann im Wasser bleiben muss. Wär ja schade drum! (bei einem Holz-Stöckchen wäre das ja egal)

    Lieben Gruß und schöne Ostern :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bine *wedelwedel*

      Ooooch, in 99% der Fälle hol ich die Dinge wieder raus aus dem Wasser. Es sei denn, der Pöpp schmeisst (*Anm. der Redaktion: Die Frau Wau meint Matthias)... der kann das nämlich nicht so gut und versenkt gerne mal meine Spielis im Wasser wo ich sie nicht finden kann *gnihihi*

      Liebes *wau* & schöne Ostertage auch für euch
      die Smilla

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.