Sonntag, 7. Oktober 2012

Lüneburger Heide

Heute haben wir ganz spontan einen Ausflug in die Lüneburger Heide gemacht. Da bin ich noch nie gewesen... Fand die Idee also voll spannend. 

Und wenn man sich da so umschaut, dann ist es dort auch echt schön. Erinnert mich ein wenig an Henne Strand in Dänemark...

Trotz der wunderschönen weiten Natur dort, gab es dennoch einen Wermutstropfen für mich.

Den Wermutstropfen kann man hier gut rechts neben mir sehen: Die Schleppleine *grumpf* Ich glaube, meine Tippse ist die einzige Leinenhalterin die sich an Vorschriften hält. Das ist ein Naturschutzgebiet und da ist Leinenpflicht, basta! Sprach die Tippse und wickelte die Schleppleine aus.. *stöhn*

Okay, ich gebe es zu: Auch mit der Schlepp dran kann Hund im Wasser herumturnen...

...und Stöckchen knupsern geht auch.

 Ebenfalls ohne Probleme gelingt es dem Hund dekorativ in der Gegend herum zu liegen.

Und oben, auf dem Wilseder Berg herumschnüffeln klappt auch, trotz der Leine.

Die Aussicht kann Hund von dort oben auch genießen.

Und selbstmurmelnd kann ich auch mit der Schlepp posieren... wenn es sein muß.

Ihr seht: Ich bin sowas von flexibel. Trotzdem finde ich, dass die Tippse es mit ihrer Genauigkeit, was die Regeln angeht, manchmal übertreibt...

Ach ja, logo hat SIE auch wieder einen Pilz geknippst... DER musste nicht an die Leine *pöh*




Kommentare:

  1. Geht doch, Smilla. Denk dir einfach die Leine weg. Ich muss schließlich auch hinter die Tür, wenn die Putze die Wohnung lüftet. Wir dürfen halt alle nicht so, wie wir könnten und wollten.

    Das Pilzbild finde ich übrigens klasse. Sag das ruhig deiner Tippse. Der Pilz sieht aus wie glasiert. Fast wie die Liebesäpfel auf der Kirmes.

    Bussi
    dein Grüner

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu mein Grüner *wedelwedel*

      Stimmt schon.. und am Ende habe ich die Schlepp auch gar nimmer bemerkt. Wir sind so viel gewandert und es war so viel zu erschnüffeln.. Das war auch mit der Leine dran ganz und total doll toll :-)

      Tippse freut sich sehr über dein Fotokompliment, soll ich sagen. Und ich, ich geh jetzt mal den Buchstaben B bei dir lesen ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hallo Smilla,
    da unterscheidet sich Heidi zum Glück von deiner Tippse total!! Ich bin zu 99,9 % IMMER offline :-) Ich kenne das ja von Nero & Murphy, die ich mit der Schleppi erlebt habe, und finde das total blöd. ICH habe die Schleppi nur vor einigen Jahren kennengelernt, als ich Heidi im Wald mehrfach abgehauen bin. Wo Leinenpflicht verlangt wird, da lässt mich Heidi nicht ganz so weit, wie sonst, vordüsen. Gratulation und Kompliment, dass du sogar das Baden mit der Schleppi gemeistert hast!! Heidi gefällt übrigens das "Pilzfoto" auch, bei uns gibt es nämlich in diesem Jahr gar keine Pilze :-( Die Aussicht, und die Fotos sind trotzdem schön!
    Gutes Nächtle und einen guten Bürostart wünscht dir deine Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      Ihr habt es da echt besser als ich. Die Tippse ist sowas von fisselig, was das mit dem Leinenzwang angeht... *boah* naja, am Ende ging es ja, aber ohne wäre natürlich immer besser...
      Tippse findet den lackierten Pilz auf irgendwie klasse. Taufrisch und regennass :-)

      Liebes *wau* und einen schönen Start in die Woche
      die Smilla

      Löschen
  3. Hallo Smilla,
    also ICH versteh das Prinzip auch nich... Die blöden Wollköpfe, die da manchmal rumlaufen und alles platt machen haben auch keine Leine um...
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke.
      Prima, ich bin nicht allein mit meinen Gedanken. Versteh einer die Zweibeiner... *pöh*

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.