Montag, 5. November 2012

Der überfällige Bericht

Ihr müsst uns entschuldigen... Aber wenn wir vorher schon kaum Zeit hatten... jetzt ist selbige noch knapper geworden :-) Seit klein Jasper hier bei uns wohnt ist hier echt was los...

Aber ich fange mal von vorne an: Am Samstag früh kam Matthias und hat die Tippse und mich hier bei uns zu Hause abgeholt. Ich dachte noch "was soll das denn? So früh?", aber die Zweibeiner spinnen ja manchmal ein wenig und darum habe ich mir nichts weiter dabei gedacht. Rein ins Auto und los.

Und dann sind wir gefahren.... und gefahren... und gefahren... 6 lange Stunden mit kurzen Pipi-Pausen an der Autobahn. Ich wunderte mich dann doch ein wenig. Als wir dann endlich angekommen waren dachte ich, wir würden Urlaub machen. Immerhin haben wir in ein Hotel eingecheckt. Aber, kurz nach der Ankunft ging es schon wieder rein ins Auto und los... Lange gefahren sind wir aber nicht, und als wir anhielten, da roch es ganz spannend: Nach anderen Hunden, nach Pferdchen und nach einem Tier, das ich nicht kenne.. (Alpakas, Anmerkung der Tippse).

Wir wurden auch gleich ganz nett begrüßt von den beiden Zweibeinern die da leben (Frida und Frans, Anmerkung der Tippse) und ich habe mich auch direkt von meiner besten Seite gezeigt und bei den beiden vor die Haustür gepupt.. (Peinlich, Anmerkung der Tippse).

Aber dann, dann ging es los: Wir sind in den Garten gegangen, wo auch die komischen anderen Tiere waren, und dann hat Frida so einen kleinen, braunen Flitzehund gebracht... Hä? Und das ist wer?
Da war er also: Mein neuer Mitbewohner....


Danach sind wir dann ins Haus gegangen... Da war was los. Jaspers Papa Elvis, seine Mama Phoebe und seine Tante Kate und noch einige Australian Cattle Dogs. Ich war ganz schön nervös, kann ich euch sagen. Aber die Zweibeiner haben sich voll gut verstanden und ganz viel geredet und Kaffee getrunken und Bosche Bollen gegessen und Papiere haben die auch unterschrieben und ausgetauscht.... Und logo, hat die Tippse mit den anderen Heelern geflirtet *pöh!!!

 Hier ein Beweisfoto mit Elvis... PÖH!!!

Dann sind wir zusammen Gassi gegangen. Zum aneinander gewöhnen und so...

 Stolziert schon herum wie ein ganzer Kerl, der kleine..

 Und als ich mir ein Stöckchen zum Knuspern genommen habe..

 ...hat er sich auch eines genommen.

Nachmacher ♥

Dann sind die Zweibeiner noch zusammen Essen gewesen. Ich durfte mit, alle anderen mussten zu Hause bleiben *ätsch*

Und dann, dann kam der Moment der Wahrheit: Wir sind weg gefahren und Jasper musste mitkommen. "Wie jetzt", habe ich gedacht, der soll mit?" Naja, ich habe erstmal gute Mine gemacht...

Im Hotel angekommen, da habe ich den kleinen Kerl aber erstmal verkloppt. Ist immerhin MEIN Zimmer gewesen. Der hat so laut gekreischt.. Als hätte ich ihm den Kopf abgebissen. Dabei hab ich ihn nur gezwickt, echt!!! Jedenfalls hat er seit dem Respekt vor mir. Richtig so. Ich kann mir ja nicht alles bieten lassen. Die Nacht hat er dann auch in seiner Box verbracht, während ich mit ins Bett durfte *ätsch*

Am nächsten Morgen sind wir dann wieder sehr früh aufgestanden und haben die Rückfahrt nach Hamburg angetreten. Der kleine Jasper war in seiner Box und hat ganz brav immer nur dann Pipi und Pupse gemacht, wenn wir Pause gemacht haben. Voll brav, der kleine Streber.

Hier zu Hause angekommen, hat Tippse ihn im Treppenhaus abgesetzt und erst mich in die Wohnung gelassen. Ich hab ihn dann netterweise auch reingelassen. Er kann ja nicht im kalten Treppenhaus wohnen, gell? Er fand das hier voll spannend und wollte gleich toben. Ist ja nicht so meines... Aber als es für mich und für ihn ein neues Spielzeug gab, da war ich auch fröhlich gestimmt.

Legt auch gleich gut los, der Zwerg.

Auch die Verköstigung hat prima geklappt. Erst habe ich mein Futter bekommen, dann er seines. So muß das sein. Auch wenn ich gern seines auch noch gehabt hätte, aber das hat die Tippse mir nicht erlaubt....

Es schmeckt auch ihm roh sehr gut.

Und am Abend, am Abend war ich schon so gnädig (oder so kaputt?) und habe ihn mit auf meiner Couch liegen lassen.

*chrrchrr*

Die Nacht hat er dann aber wieder in der Box verbracht. Neben dem Bett. Und ich im Bett!!
Leider hat er uns heute um 05:15 Uhr geweckt. Tippse fand das toll... tickt die noch? Sie ist dann blitzeschnell mit ihm raus gerannt und hat sich immernoch gefreut. Die spinnt doch..

Unser bisheriger Tag lief auch ganz prima. Ich glaube, ich mag den kleinen Kerl schon irgendwie. Mal schauen, was das noch so wird in der Zukunft mit uns.

 Dem Blick kann man aber auch echt nicht widerstehen..

...und so halten wir also auch schon Mittagsschlaf zusammen :-)

Und jetzt nervt die Tippse rum, weil er schon wieder Gassi gehen soll... *nerv* Das kann die schön alleine machen. Es regnet, ich bleibe hier!!!

Kommentare:

  1. Mann, wie niedlich die Fotos und das Video erst! :-)

    Wir finden deinen neuen Mitbewohner auch echt klasse und sehr süß (laaange nicht so süß wie DU natürlich!)!

    Frauchen ist ganz aus dem Häuschen - ich schalt' deinen Blog jetzt lieber mal weg, bevor die noch auf blöde Gedanken kommt -.-

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    PS.: Macht doch bei unserer Adventkalender-Aktion mit - hinter jedem Türchen versteckt sich ein toller Gewinn!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Smilla, zauberhaft geschildert - (Kompli an Kerstin) und richtig: Du bist die Erste und bleibst es....der Minifuzzi wird sich fügen - aber ich denke, dass wird ein tolles Gespann mit euch beiden.
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Oh-oh, hoffentlich verzärtelst du den Kleinen nicht, Smilla. Er wohnt schließlich in einem W... äh ... Mädelshaushalt. Nicht dass er mir später im Sitzen pinkelt, hörst du? Aber glänzen tut er jetzt schon so dolle wie du. Das ist klasse!

    Bussi
    dein Max

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zum neuem Rudelmitglied! Ich wünsche euch viel Spass und viele gemeinsame Jahre!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  5. Hi Smilla,
    endlich!!! :-) Ich hab's mir doch gedacht, dass du Jasper erst einmal so richtig verdreschen wirst. ICH finde das nicht grad gastfreundlich, aber es kann ja nix schaden, dass er weiss, WER der Boss ist! Hauptsache DU vergisst nicht, dass deine Tippse der Oberboss ist und bleibt :-) Sei doch mal ehrlich, DER ist doch total süüüß! Heidi ist ganz hin und weg!! Mir würde er auch gefallen, der kann nämlich so suuper flink düsen. Lieb finde ich, dass er dann doch schon mit dir auf dem Sofa pennen durfte.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  6. Ist der Kleine süß. :-)

    Ich bin mir ganz sicher du bekommst das ganz toll hin. Du bist nämlich jetzt der Erzieher und ein Vorbild.
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit dem Kleinen.

    Liebes WUUUH
    Sally

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Smilla!
    Nun war ich aber doch gespannt auf den Kleinen Jasper....und ich muss schon zugeben,dass nicht nur Josie dahin geschmolzen ist.....find den Racker ja auch ganz interessant:-)
    Natürlich lange nicht so süß wie Du:-)
    Laß Dir das Zepter nicht aus der Hand nehmen......doch es sieht ja schon so aus, als ob Du alles im Griff hättest.Liebes Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Smilla,
    Dein Jasper scheint echt ein toller Typ zu sein und mit Dir als Vorbild kann schon nichts mehr schief gehen! Ihr seid so süß zusammen! Meine Mamma und ich wünschen Euch allen zusammen viel Spaß und große Freude!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  9. *ui* der ist ja soooo süß :-) Echt Smilla, und du hast ihn erst mal verkloppt *tztz* aber er wird sich rächen ;-) Fini hat es bei mir auch erst mal auf die Tour versucht und du weißt ja selbst, wer jetzt der Chef ist *hehe* na ist ja auch wurscht ... ich wünsche euch beiden auf jeden Fall eine Menge Spaß :-)

    Knutschi,
    Lilly

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.