Donnerstag, 13. Juni 2013

Im Klinik-Park

Als die Tippse im April im Krankenhaus gewesen ist, da hat sie von ihrem Zimmerfenster aus immer ganz viele Hunde gesehen (und hat uns dabei sehr dolle vermisst).


 Der zur Klinik gehörende Park ist nämlich öffentlich zugänglich und das Gelände ist perfekt für uns Hunde: Keine Straßen weit und breit und ein Zaun drum herum. Vorher hat die Tippse das gar nicht gewusst und dachte, dort käme man mit Hund nicht hin. Falsch gedacht und so haben wir uns den Klinik-Park gestern mal angeschaut.

Und da ist sogar ein schönes Waldstück, in diesem Park.

Das haben Jasper und ich uns auch gleich ganz genau angeschaut. Den Puper kann man hier nicht sehen, denn der hatte gestern seinen "Ich renne voraus und habe Bohnen in den Ohren-Tag". Er war ständig ganz woanders *seufz*

Es ist aber auch recht interessant dort. Hund kann prima über alte Baumstämme klettern.

...oder musste oben drauf Posieren *blargh*

Ein kleines Stück weiter kommt dann eine Wiese. Jasper hat die auch gleich zum erneuten Wegflitzen genutzt. 

ICH bin natürlich brav :-)

So sah es dann aus, wenn die Tippse Jasper gerufen hat: Hinsetzen und grinsen...
Tippse hat ihm den Gefallen aber nicht getan und hat versucht ihn zu fangen... nein nein...

Sie ist einfach in die entgegen gesetzte Richtung weg gegangen. Da konnte er dann doch auf ein Mal mitkommen... Ja, ja... kommt mir alles sehr bekannt vor *grins*

Während Jasper die erziehungstechnischen Maßnahmen über sich ergehen lassen musste habe ich die Sonne genossen.

ICH bin nämlich der brave Hund in diesem Haushalt, jawoll!!!

Okay, ab und zu bin ich auch gerannt :-)

Natürlich nur um den Puper wieder einzufangen, versteht sich ;-)

Die Klinik, zu der der Park gehört, war bis vor 8 Jahren noch ein Krankenhaus der Stadt Hamburg. Dann wurden die Krankenhäuser hier in Hamburg privatisiert. Dieses Gelände wurde stark verkleinert, Wohnhäuser wurden auf einigen Abschnitten gebaut und so manches alte Gebäude steht heute leer.

Dieses -eigentlich recht schöne- Rotklinker-Gebäude steht heute auch leer. Früher war das übrigens die Pathologie. Tippse findet es schade, dass so alte Häuser nicht genutzt werden.

Nach unserer Park-Tour mussten wir auf dem Weg nach Hause noch ein wenig üben: Brav an der Leine gehen *bähäääähäää*

Naja, klappte dann aber ziemlich gut. Wenn wir ordentlich geflitzt sind, dann sind wir viel braver als ohne Flitzen :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja auch ein schöner Park zum flitzen - da kann ich den Puper schon verstehen :) Nur gut, dass Du so perfekt bist - da kann eure Tippse wenigstens etwas entspannen.
    Auf dem letzten Bild kann man ziemlich gut sehen, dass der kleine Puper versucht Dich einzuwickeln - klappt es denn?

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isabella *wedelwedel*
      Ein Hund muß hier ja den Perfetionismus hoch halten, gell? ;-)
      Der Puper versucht immerzu mich einzuwickeln. Klappt nur bedingt *grins* Chefin bin ich, da kann er wickeln so viel er will *hihihi*

      Liebes *wau* (auch an Damon und Laika)
      die Smilla

      Löschen
  2. Hallo Smilla,
    logo bist DU der brave Hund im Haushalt, keine Frage!!! Der Puper wird schon noch so EINIGES lernen müssen :-(
    So ein schöner Park, da hättet ihr ja mit Matthias mal eure Tippse besuchen können :-)
    Jedenfalls konntet ihr euch jetzt ALLES anschauen, und prima flitzen. Na, und schöne Fotos hat eure Tippse auch wieder gemacht, ein dickes Lob von Heidi soll ich hier sagen!
    Liebes Wuffi Isi, der es von tag zu Tag besser geht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      Oh wie schön zu hören, dass es bei dir stetig aufwärts geht *freu*
      Joa, er hätte mit uns die Tippse da besuchen können. Leider hat er sich da aber nicht ein mal sehen lassen.
      Aber dafür haben wir den Park ja jetzt gesehen und finden, dass die Tippse da recht gut untergebracht war ;-)
      Ganz lieben Dank sollen wir Heidi ausrichten, für das Fotokompliment. Die Tippse freut sich darüber ja immer wie Bolle.

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  3. Die alte Pathologie findet Frauchen auch ganz besonders schön!

    Klar, dass Frauchen euch vermisst hat - gut, dass sie wieder daheim ist!

    Ein sehr schöner Spaziergang! Nur gut, dass du schon brav bist, sonst müsstest du auch noch erzogen werden *höhö* laaangweilig, finde ich... ;-) ...

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo mein Riesenheeler *wedelwedel*
      Der Park ist echt prima, da werden wir sicher öfter mal hingehen jetzt.
      Ich bin natüüüüürlich immmer total brav... Doof, dass ich trotzdem immer wieder üben muß *hmpf*

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  4. Ein toller Park zum Flitzen und Klettern. Ich weiß gar nicht, ob der kleine Mini-Park vor unserem Krankenhaus geeignet ist. Ist aber eine gute Idee, dass wir den auch mal erkunden.

    Und meine liebe Smilla, wir wissen natürlich alle, dass DU der bravste Hund der Welt bist!

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chris *wedelwedel*
      Manchmal findet man an ganz ungeahnten Stellen schöne Flitzeplätze. Das ist toll *freu* Und wir zwei erkunden auch echt gern neues Gelände. Du auch?

      Genau! Ich bin so brav, es tut schon fast weh ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.