Mittwoch, 10. September 2014

Wir waren in den Niederlanden.

Mein vierter und letzter Bericht aus dem Harz muß leider noch etwas warten. Denn: Wir haben am vergangenen Wochenende einen ganz und gar tollen Kurzurlaub gemacht. Und der Bericht ist jetzt echt ersteinmal spannender.

Also: Es begab sich, dass die Tippse mal wieder mit ihren anderen Hunde-Verrückten auf Facebook zugange war. Und da kam die Sprache auf eine Hundeshow, die vom Lancashire Heeler Club der Niederlande veranstaltet wurde. Die Tippse wollte eigentlich nicht hinfahren, weil sie uns ja nicht auf Shows zeigt, aber nachdem sie mehrfach ganz dolle nett eingeladen wurde sind wir dann doch gefahren.
Schon am Freitag, als wir im Hotel in Woerden ankamen, haben wir aus den Nebenzimmern fröhliches Hundegebell vernommen. Es versteht sich von selbst, dass der Puper und ich darauf geantwortet haben. 

- so sah es an unserem Hotel aus -

Am Samstagmorgen ging es dann los: Auf zurm Clubmatch. Ich kann euch sagen, so viel Freude auf einem Haufen. Die Tippse hat ganz viele Facebook Freunde getroffen, viele davon zum ersten mal, andere hat sie mit Freude wieder gesehen. Sogar Jaspers Züchter Mama und Papa waren da. Und zwei von Jaspers Brüdern. Und das tollste: Mein Bruder Charlie (Telpoolwyn Yushua) war auch da!!! Und unsere Nichte Bonnie und noch eine andere Nichte von uns, Riemu, erst 9 Wochen alt. Sie darf bald mit meinem Bruder Charlie zusammen wohnen.

 - das ist Jaspers Bruder Bruce -

- und der lustige junge Mann hier, das ist Jaspers Bruder Bogey -

Überhaupt waren ganz viele andere Lancashire Heeler da. Die Tippse kam aus dem Entzücken gar nicht mehr heraus. Jasper und ich, wir waren auch voll und ganz zufrieden, nein, wir waren sogar ausgesprochen zufireden mit dieser Gesellschaft. Selten so viele hübsche und nette Hunde getroffen. Nur zwei mal da waren wir (und viele andere Heeler Kollegen auch) nicht so ganz zufrieden. Da waren nämlich auch noch zwei andere Hunde, keine Heeler, und die haben wir ordentlich angebrüllt *grins* Die Zweibeiner waren sich einig: Wir Heeler sind ziemliche Rassisten...

 - mein Bruder Charlie und ich -

 - ich finde uns zwei total toll! Und ähnlich sehen wir uns auch! -

Den ganzen Tag über liefen die Vorführungen in den unterschiedlichen Klassen: Beste Hündin, bester Hund, bester Junghund, bester Veteran und so weiter....

 - es gab ordentlich etwas zu gewinnen -

Jaspers Brüder, Bogey und Bruce, haben jeder ordentlich Preise eingesammelt. Und auch mein Bruder Charlie durfte einen schönen Pokal mit nach Hause nehmen.

 - mein Charlie-Bruder mit seinem Pokal -

Die absolute Abräumerin war aber unsere Nichte Bonnie. Sie wurde "best in Show" und hat noch einge weitere Preise mitnehmen dürfen. Sie war extra aus Schweden angereist. Das hat sich ja dann echt gelohnt.

- unsere Nichte Bonnie -

- und unsere klitzekleine Nichte Riemu -

Überhaupt waren viele Zweibeiner und Hunde aus vielen verschiedenen Ländern dort: Schweden, Finnland, England und wir aus Deutschland. So eine richtige internationale Community :-)

  - Veteranin Bangle vom Sukeylas Kennel -

- und noch ein paar Kollegen vom Sukeylas Kennel mit ihrem Züchter Papa -

- und noch einmal Bangle, sie ist so eine tolle alte Dame -

- das hier ist Bram. Er wohnt bei Jaspers Züchtern -

- diese hübsche junge Dame heisst Ziva und kommt vom Clogmills Lancashire Heelers Kennel

- nochmal Jaspers Bruder Bruce -

Und weil uns der Besuch dort in Woerden so gut gefallen hat, wollen wir dort nächstes Jahr wieder hin. Und dann, dann will die Tippse mich auch vorführen. Nicht, dass sie auch nur den Hauch einer Ahnung hätte (und ich auch nicht), aber es haben so viele Leute gesagt, dass SIE mich unbedingt mal vorführen soll. Weil ich nämlich so ganz besonders toll aussehe (hähä, ich bin sehr stolz). Und wir haben ja jetzt ein ganzes Jahr zum Üben ;-) Jasper wird wohl nicht mit in den Ring gehen. Ich hab es ja schon immer gesagt: Der Puper ist für einen Rüden doch ein wenig zu klein geraten. Uns ist das völlig egal, aber für den Ring reicht es dann halt nicht.


- nach der Show haben wir noch ein wenig getobt -

So, das war mein Bericht aus Jaspers Heimat. Cool, oder?


Kommentare:

  1. Ich freue mich, so viel Schönes bei euch zu lesen. Das Treffen hatte etwas sehr familiäres - zumindest liest es sich so ;) Toll, dass ihr und die Tippse so viel Spaß hattet ... und ich bin gespannt, wie ihr euch im nächsten Jahr schlagt.
    Dein Bruder sieht Dir echt total ähnlich - ein toller Typ.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr drei *wedelwedel*
      Es war wirklich sehr, sehr schön. Die Tippse ist heute noch ganz fröhlich, weil so viele nette Leute und tolle Hunde dort waren.
      Mein Bruder ist ein ziemlich toller Typ. Ich mochte ihn sehr gern.
      Auf nächstes Jahr bin ich auch schon sehr gespannt. Tippse meint, ich muß dafür noch viel lernen.... Vor allem darf ich den Richter nicht beissen ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Wow. das war ja mal eine Überraschung und was für eine tolle Veranstaltung. Aber Smilla, mal ehrlich - willst du dich echt vorführen lassen? Ich kann dir sagen, das macht voll überhaupt keinen Spaß. Weißt du, was viel lustiger ist? Wenn du zwischendurch mal raus gehst, dich im Schlammloch suhlst und dann auf der ganzen Ausstellung der zwar dreckigste, aber auch glücklichste Hund bist :-D Wenn ihr euch den Stress aber doch antun wollt, halte ich euch die Daumen, dass dir das wenigstens etwas Spaß macht.

    Und Jasper - du bist NICHT zu klein! Das behaupten von mir auch immer alle, dabei hab ich die Idealmaße, die Züchter züchten nur immer größere, viel zu große Rüden, die gar nicht mehr dem Standard entsprechen :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Das war ja bestimmt ein tolles Treffen. Ach der Jasper ist Holländer! Frauchen mag so gerne die holländische Sprache! Kann Jasper holländisch bellen? :) L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  4. Bei euch gibt's immer so viel zu gucken, wenn ihr euch trefft. Und Familie ist auch dabei. Wie war das noch? Jasper hat zwei Brüder und eine Schwester, nicht? Ich finde deinen Bruder Charlie ja auch so toll. Ihr seht euch wirklich sehr ähnlich, abgesehen vom nännlich weißen Kinn und den markanten Augenbrauen. Du schaffst das schon mit deiner Teilnahme im nächsten Jahr. Vielleicht gibt's bis dahin ja auch die Disziplinen "Pfützen sprengen" und "Pusteboote töten", dann bekämst du ganz sicher alle Preise. ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Hui, sieht nach einen tollen Tag aus - auch wenn für uns so Ausstellungen eher nichts wären. Erstens gewännen wir keinen Blumentopf und wenn hund sich da auch noch benehmen muss ... ;)

    LG aus der Wauzelwelt,
    Ralph

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Smilla,
    für den 4. Bericht sehe ich schwarz, FB müsste verboten sein :-)
    Aber diese Holland Reise war ja sicher total SUUUPER.
    Macht nix, dass der Jasper für einen Rüden ein wenig zu klein ist, da bleibst du zu 100 % die Chefin.
    Ich bin gespannt, wie Kerstin und du im Ring umherlaufen. Bitte denkt daran, dass auch die Zähne angeschaut werden!!!
    Sorry, aber das süßeste Foto ist das von Riemu :-)
    Allerdings ist das "Geschwisterfoto" ansonsten kaum zu toppen!
    Liebes Wuffi deine Isi

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.