Montag, 1. Februar 2010

Ich habe die OP heil überstanden

Ich hab es hinter mir.
Heute haben meine beiden Menschen mich zum Tierarzt gebracht. Dort wurde ich erst mit einer Spritze gepiekt und dann bin ich eingeschlafen. Als ich wieder aufgewacht bin, hatte ich einen hässlichen, blauen Strampler an und um mein rechtes Vorderbein war ein blöder Verband gewickelt. An meinem Bauch stimmt auch irgendetwas nicht, ich kann es wegen dem Strampler nur nicht sehen.


Meine beiden Menschen haben mich auch gleich wieder mitgenommen. Gut so! Nicht, dass die da beim Arzt noch mehr Blödsinn mit mir machen.
Jetzt bin ich wieder zu Hause. Ich bin noch ziemlich müde und möchte nur bei Kerstin liegen und schlafen. Das werde ich jetzt auch gleich wieder tun.
Am Mittwoch muß ich noch mal zum Tierarzt, sagt Kerstin. Zur Kontrolle. Und in 10 Tagen dann schon wieder.. um die Fäden zu ziehen.
Danach darf ich dann wieder spielen und auch wieder in die Hundeschule.



*gäähn*

Kommentare:

  1. Hallo Smilla
    Ich wünsche dir gute Besserung! Bist du kastriert worden?
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Diva. *wedelwedel*
    Ja, genau, kastriert nennt man das. Meine Menschen haben lange drüber nachgedacht, ob sie das machen lassen wollen, oder nicht. Weil aber meine Vorgängerin Jessi ganz oft Tumore an der Milchleiste und auch an der Gebärmutter hatte, haben sie sich dann letztendlich für diesen Eingriff entschieden.
    Heute gehts es mir auch schon wieder ziemlich gut. Ich habe eben gefressen, endlich wieder etwas zwischen die Zähne.

    *wuff*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.