Montag, 8. März 2010

Überraschungs Besuch

Vorhin hat es an der Tür geklingelt. Ich hab mich sehr gewundert... wer da wohl kommt?
Die Freude war dann sehr groß: Es waren Kerstins Freundin Kerstin mit meiner besten Hundefreundin Leni und dem alten Ecu Hasen.  Wir haben uns alle sehr, sehr lange nicht gesehen, weil die Leni-Kerstin über zwei Monate lang auf Reisen war. Sie war in Peru und auf den Galapagos Inseln. Darum hatten die beiden Kerstins sich auch viel zu erzählen. Da konnte ich ausgiebig Leni hallo sagen. Leni war aber nicht so wirklich in Spiel-Laune. Aber egal, ich fand es trotzdem toll, das die drei hier gewesen sind. Der Ecu-Hase sah auch ganz prima aus. Er ist nämlich schon sehr alt (15, glaube ich), und es war eine Zeit lang nicht klar, wie lange er noch bei uns bleibt. Jetzt geht es ihm aber wieder sehr gut. Leni hatte anscheinend auch eine tolle Zeit während ihre Kerstin nicht da war. Sie ist ganz proper um die Hüften *wedelwedel*
Jetzt sind wir wieder alleine und ich hau mich mal auf die Couch.


  Das ist Leni
                               
Und hier pennt der Ecu-Hase

*wuff*

Kommentare:

  1. Hach Smilla, wie schön, dass Kerstin mit Leni und dem Ecu-Hasen bei Dir zu Besuch war. Leni hat heute im Büro schon ganz beleidigt geguckt, weil Du nicht da warst. Und ich vermisse Dich auch! Schlaf gut, genießt Euren Urlaub und bis nächste Woche. Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
  2. Wuhuhuhu Britta.
    Ich vermisse euch auch alle ganz doll.. Aber Kerstin will einfach nicht zur Arbeit gehen diese Woche. Naja, zugegeben, die langen Spaziergänge momentan sind auch ziemlich schön *wedelwedel* Nur ist die Leckerliedichte hier deutlich geringer als im Büro...

    *wuff*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.