Sonntag, 2. Mai 2010

Strand ohne Wasser

Heute waren wir an einem riesigen Strand, aber nirgends war Wasser zu finden. Ganz seltsam. Dort sind Dünen und viel andere Natur drumherum.(Anmerkung von Kerstin: Wir waren bei der Boberger Düne)


Als wir an dem Strand ankamen wollte ich gleich voller Freude losflitzen, aber Kerstin hat mich nicht von der Leine abgemacht. "Dies ist ein Naturschutzgebiet, da dürfen Hunde nicht ohne Leine laufen!", hat sie gesagt. Und dabei sind so ziemlich alle anderen Hunde dort offline unterwegs gewesen. Kerstin hat sich nicht erweichen lassen. Ich fand das ganz schön fies.Irgendwann, nach gefühlten Stunden, hat sie mich dann doch von der Leine gelassen.
Aber auch nur an einem Platz, danach musste ich wieder an die Leine *grummel*
Trotzdem ich nicht richtig frei Laufen durfte war es ein schöner Spaziergang. Ich hab viel zu schnuffeln und zu gucken gehabt.

 Mal gucken, vielleicht finde ich doch noch Wasser

 Überall Sand und Strand, aber kein Meer--- sehr seltsame Gegend

 Ha! Ich hab doch noch Wasser gefunden. Allerdings ist das ein Bach.. und es stinkt.. wo mag nur das Meer sein?

Egal, dann eben kein Wasser. Spiele ich halt mit meinem Ball.

Super Tag *wedelwedel*

*wuff*

Kommentare:

  1. Boah! Da würde es mir aber auch gefallen!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  2. Ist nur schade, dass kein Wasser da ist *wedelwedel*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.