Samstag, 17. Juli 2010

Indiana Smilla und der Alster Tempel

Ich habe mich wieder auf den Weg gemacht, die Welt auf dem Wasser zu endecken. Heute auf dem Programm: Die Erkundung eines bisher unbekannten Tempels an den Ufern der Alster...




Als erstes musste ich allerdings meine Untergebenen ein wenig antreiben....
Sonst kommt man ja nie los..

 Na bitte, geht doch!!!

Dem Wasserlauf durch den Urwald folgen....

...eine unheilmliche Höhle zu durchqueren...

Ich endeckte seltsame Pflanzen...

... und Tiere
Musste ohne mein Boot und die Crew voraus-schwimmen..

Um am Ende für all diese Strapazen mit der Entdeckung des Alster Tempels belohnt zu werden. Oben gab es eine tolle Freilauffläche *wedelwedel*


Ende gut, alles gut

Kommentare:

  1. Huhu Smilla!

    Wau, was für ein Abenteuer! Und sooo viel Wasser :-D Mit Deiner Schwimmweste warst Du dann ja genau richtig für diese Expedition angezogen.

    Ein schönes Rest-Wochenende und Wuff, die Halbgoldenen

    AntwortenLöschen
  2. He Smilla - das ist ja ein super Sommerspaßpost - solch schöne Wasserszenen und Du als Albatros mitten drin - schwimm - schwimm - schwimm Smilla .....ich bin da nicht ganz so fit.....oder nennt man das wasserscheu....wie meine Mamma Betty - liegt halt in der Familie!
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  3. Na da schau ich nicht schlecht. Ich dachte wir wären die einzigen, die mit Hund und Kajak unterwegs wären. Macht Spaß, gell?!

    LG Didi

    AntwortenLöschen
  4. Wuff Smilla,
    ich glaube mit einer so tollen Weste könnte ich auch schwimmen...
    Schau bitte heute in meinem Blog, da habe ich was für dich!
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  5. Huhu ihr alle *wedelwedel*

    Kanu fahren find ich echt spitze. Die Schwimmweste ist da wirklich praktisch, denn sie hat oben einen Griff und dann können meine Menschen mich viel besser wieder ins Kanu zurück heben, wenn ich wieder einmal einfach rausgehopst bin.
    @Didi. Ihr habt aber auch ein schönes Kanu. Wo fahrt ihr denn immer so? Wollte eigentlich bei euch eien gruß hinterlassen, habe aber keinen Wordpress-Account...

    *wuhhuuuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Ups. Das Kommentieren war tatsächlich deaktiviert bei uns. Ich erinnere mich wage an ein paar(!) Spam-Mails.
    Das Meer und die Gegend auf euren Fotos ist wirklich toll. Sieht nicht so aus als wärt ihr auf Urlaub, ihr wohnt dort, oder?! Wie sind Grazer (also Ösis ;-) ohne Meer weit und breit, dafür mit schönen Flüssen und Seen.

    Bis bald,
    LG Didi

    PS: Bei uns in Österreich sprechen die Hunde nicht, deswegen musst du mit mir vorlieb nehmen

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.