Donnerstag, 1. Juli 2010

Reisebericht, Teil 2

Weiter gehts.
Am Freitag war das Wetter in Dänemark lang nicht so schön sonnig und warm wie bei euch hier in Deutschland. Also sind meine Menschen nach Kloster gefahren. Da fahren die auch jedes mal hin, wenn sie in Dänemark sind. Um Kerzen zu kaufen. Dort gibt es eine Kerzenmanufaktur die ganz tolle Kerzen verkauft. Ich darf da nicht mit rein.. gemein.
Aber das Warten hat sich für mich gelohnt. Auf dem Weg nach Kloster hatte Kerstin nämlich ein Schild entdeckt.

Hurra, ein Hundewald!
Hundewälder sind etwas ganz tolles! Auch dieser Wald hier hat mir sehr gut gefallen. Sonst darf Hund ja nicht offline durch den Wald rennen. Die Dänen haben darum viele Hundewälder geschaffen in denen wir nach Herzenslust flitzen können.

Das mit dem herumflitzen habe ich dann auch gleich umgesetzt. Großartig!


Falls ihr mal in der Gegend seid: Da wo der rote Punkt ist befindet sich der Wald.

Nach dem Hundewald sind wir noch an einen Strand gefahren. Aber davon gibts leider keine Bilder. Wir waren auch nicht lang dort. Kalt und windig war es und meine beiden Menschen hatten bald keine Lust mehr sich den Sand aus den Kontaktlinsen zu wischen. Also zurück zu unserem kleinen Haus. Bei dem Wetter haben wir es uns dann dort gemütlich gemacht.

Am Samstag war es immerhin etwas wärmer und wir haben uns die Strände der Umgebung angeschaut. Der erste Strand war für mich toll, meine Menschen fanden es dort ein wenig zu Steinig. Mir egal, Hauptsache ist doch, dass Hund da ordentlich rennen kann.


Direkt gegenüber von dem steinigen Strand gab es noch einen sandigen Strand. Der war super für Mensch und Hund und darum haben wir beschlossen, dort an dem nächsten richtig warmen Tag hinzufahren und den Tag dort zu verbringen.

Am Abend sind wir dann nochmal direkt vor der "Haustür" herumgewandert. Wir hatten gesehen, dass immer wieder Leute von der Straße aus einfach auf die Wiese gegenüber gehen. Da mussten wir auch mal gucken. Dort haben wir dann den nächsten Ort zum Verweilen gefunden. Dort wollten wir am Sonntag hin. Den Abend haben wir dann mit einem kleinen Spaziergang an der anderen Seite (links ein Fjord, rechts ein Fjord), wo es auch voller Steine war,  abgeschlossen.

So, das war der zweite Teil, später mehr denn jetzt gehen wir erstmal eine Runde in den Park.

*wuff*

Kommentare:

  1. Mensch Smilla. Du hast total schöne Urlaubsberichte. So langsam werde ich auch urlaubsreif, aber ich muß noch warten!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  2. Wuff smilla,
    Hundewälder sollen klasse sein. Charly war dort öfters und ich seiner Gallery (www.hundepups.de/db) gibt es auch Fotos davon.
    Ich hoffe auch drauf in einen Hundewald mal zu fahren. Aber noch wäre viel zu anstrengend für mich.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  3. Oh Smilla,

    sooooo viel Wasser zum Rumplantschen!! Du hast so super-schöne Bilder mitgebracht, ich muss Hanne unbedingt überreden, mal mit uns auch an einen so großen See zu fahren (jaja... ich weiß, angeblich heißt das "Meer").
    LG und Wuff, der Nero

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.