Samstag, 7. August 2010

Die Alster hinauf

Heute sind wir mit dem aufgepusteten Kanu wieder auf der Alster unterwegs gewesen. Nicht auf dem großen "See" sondern wieder auf dem richtigen Fluß, in Richtung der Alsterquelle. Mir ja völlig wurscht wohin wir fahren, Hauptsache es ist nass *wedelwedel*
Und so bin ich dann auch direkt nachdem wir uns vom Ufer abgestoßen haben das erste mal ins Wasser gesprungen... Herrrlich! das hab ich dann auch so ca. alle 50m gemacht.. rein ins Wasser, zwei mal ums Kanu herum, wieder raus aus dem Wasser. Kerstin und Matthias wirkten irgendwann leicht genervt,,, komisch.

*schwimm schwimm schwimm.. ich schwimm hier mal so rum*

so, nun aber bitte mal wieder zurück ins Kanu heben bitte

Großartig, so eine persönliche Schwimm-Betreuung.


Anfangs war die Alster noch ein Kanal, so wie ich ihn auch schon von Osterbek-, Eilbek-, und Goldbek-Kanal kenne.

Nach einiger Zeit kamen wir an eine Schleuse, wo wir unser Kanu einmal aus dem Wasser heraus heben und auf der anderen Seite wieder hinein heben mussten.


Und nach dieser Schleuse wurde die Alster dann zu einem richtigen Fluss. So mit echtem Ufer, ohne Mauern und so.


  Ich hatte so viel zu gucken, beinahe hätte ich den Anschluss ans Kanu verpasst....

Netterweise haben die aber auf mich gewartet.
Zu meiner großen Freude sind wir zwischendurch auch auf Lebendfutter gestoßen.

 
 Kerstin meinte allerdings, dass dieses Lebendfutter eine Nummer zu groß für mich sei.


Geguckt habe ich trotzdem mal.. 


Amazonas-Alster... Sehr grün..


Ich habe immer gut aufgepasst, damit wir nicht falsch abbiegen.


Zwischendurch ein leckeres Schlückchen Alsterwasser..


Und am Schluss ein Picknick mit Kerstin und Matthias.. äh.. moment,, wo ist er denn hin?


Mist.. wir haben ihn im Wasser vergessen.

*wuff*

Kommentare:

  1. Hi Smilla,

    hund-noch-eins, sieht das wieder gut aus! Das Lebendfutter dürfen wir auch nie mitnehmen, Menschen sind da komisch. ;-)
    Wir müssen unsere Leute wohl auch mal überreden, ein Kanu zu kaufen - aber ob wir da alle reinpassen? Und es ist auch nicht wirklich was Gewässeriges in der Nähe zum Rumpaddeln... hhhmmmm....

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eigentlich ganz schön gemein, das wir an das Lebendfutter nicht ran dürfen.. Aber eigentlich bekomme ich meinen Mampf auch gern mit dem Pampe-Topic serviert :-)

    Liebe Grüße
    die Smilla

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.