Freitag, 8. Oktober 2010

Gummi-Stöckchen und andere Ereignisse

Na, hier war heute was los am Vormittag.
Kerstin hatte sich vorgenommen mit mir einen schönen Spaziergang in der Herbstsonne zu machen. Vorher aber noch schnell beim Frisör vorbei, einen Termin für morgen machen. Und was soll ich euch sagen? Sie ist gleich da geblieben. Mal ehrlich, wer geht denn mit seinem Hund zum Frisör? Ich fand das dann auch ziemlich komisch. Rieht da ja so seltsam und lauter fremde Leute waren auch da. Als die Friseurin dann Kerstin ans Waschbecken schieben wollte, da hab ich mal herzhaft in den zeh der Frau beissen wollen.. die kann doch meine Kerstin nicht eibnfach durch die Gegend schieben. Naja, ich brauche sicher nicht erwähnen, dass das für Ärger gesorgt hat. Kerstin hat geschimpft und alle anderen haben gelacht. Nun hab ich meinen Ruf als Fußhupe weg.. super... Die restliche Zeit habe ich brav an Kerstins Füssen gelegen. Bin ja lernfähig. Bilder gibts davon keine. Kerstin war das zu peinlich.. pöh.. Feige Socke!

Nach dem Frisörbesuch ging es dann aber endlich los.


 Ziel war unsere Freilauffläche hier bei uns im Park.


 Hier haben wir heute mein neues Gummi-Stöckchen im Ausseneinsatz gestestet. Das habe ich von Winston, meinem Heeler Freund, geschenkt bekommen.


 Wie man sehen kann, hat sich das tolle Teil bestens bewährt. Hund kann es sich prima schnappen und damit herum flitzen.

Kerstin findet das Teil besonders gut, weil sie immer ein wenig Angst hat wenn ich mit echten Stöckchen renne. Ich suche mir nämlich gern große Stöckchen aus und Kerstin befürchtet, dass ich mir so einen Stock mal in den Rachen rammen könnte, wenn ich damit so herum renne.


Mit dem Gummiömmel kann das nicht passieren.


Ich hab jedenfalls eine Menge Spaß an dem Ding *wedelwedel*


Hier noch ein Bild von einem schönen, roten Baum. Ja, der Herbst ist wohl wirklich endgültig hier bei uns angekommen.

*wuff*

Kommentare:

  1. Wuff Smilla,
    klasse Stöckchen hast du. So schön gelb. Ich schätze aber, ich würde es innerhalb weniger Minuten kaputt beißen.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  2. Hi Smilla,

    Du warst mit beim Friseur?? Uff, den Laden hätten wir wohl auseinandergenommen - Murphy aus Langeweile und ich, weil ich nun mal ein Trampelchen bin ;-)
    Das Stöckchen ist cool! Die Farbe hat auch den Vorteil, dass die Kurznasen es schneller finden kann, wenn Hund keinen Bock hat, es zurückzubringen!

    LG und Wuff, der Nero

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ihr alle *wedelwedel*

    Joa, das mit dem Frisör war echt ein Ding. Da werd ich wohl so schnell auch nicht wieder mit hin genommen..
    Das Stöckchen ist echt cool. Kerstin findet auch, dass die farbe sehr praktisch ist. Und es ist ähnlich wie ein Kong vom Material her. Da kann Hund prima drauf herum kauen. Bisher hab ich noch nix aus dem Ding heraus kauen können.

    *wuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.