Montag, 15. November 2010

Fleischwurst im Holzrock

Heute durfte ich Fleischwurst naschen *wedelwedel* (*die war noch übrig von der Hundeschulstunde)

Aber Kerstin wäre ja nicht Kerstin, wenn ich die leckere Wurst einfach so haben dürfte.. Neeee...

Und da sind sie: Die Holzklötzchen, die vor dem Genuss liegen.  
Vorher aber noch warten bis SIE sagt ich darf da ran...

Und rauf auf das Brett und ran an die Wurst!

HA.!! Hab ein Stückchen erwischt!
Leider sind nicht unter allen Klötzchen auch Wurststückchen..
Naja, immerhin so ein bis zwei haben sich drunter versteckt.

Keine schlechte Beschäftigung *find*

Kommentare:

  1. Hi Smilla,

    hhhhmmm... das schaut interessant aus! Und wenn man die Wurst weggefuttert hat, kann man doch bestimmt noch prima mit den Hölzchen spielen??

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  2. Hi Smilla, solch Doggy Train hab ich auch und ratzfatz nehme auch ich die Kegel weg. Bei mir ist meist Käse drunter. Mit den Kegeln darf ich aber hinterher nicht spielen, die benutze ich sonst als Beissholz.
    Momo schaut nur einmal hin und geht weg. Arbeiten ist nicht so ihr Ding!
    Liebes Wuffi Isi, deren Leinenhalterin mit der Knipse gar nicht so schnell fotografieren kann, wie ich die 9 Kegel weggezerrt habe.
    PS: Fleischwurst ist auch läcka

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte direkt die Holzklötzchen mit zermalmt! Bist eine schlaue Smilla!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  4. Hm.. die Klötzchen zerkauen.. Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ich warte immer drauf, dass Kerstin das Brett nachfüllt.. Ob ich es mal drauf ankommen lasse und so ein Ding klaue?

    *wuff*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Smilli, es geht doch nichts über eine gepflegte Partie Hundeschach!

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.