Freitag, 19. November 2010

Heute mal wieder "Kopfarbeit" für den Magen

Dunkelheit und Regen. Der Herbst hat, zumindest während der Arbeitswoche, auch seine echt doofen Seiten. Gestern sind wir zwar dreiviertel des Weges nach Hause gelaufen, aber dabei sind wir klitsche-klatsche nass geworden. Buäh, das war selbst mir zu viel und dann sind wir doch noch in den Bus gestiegen.

Heute haben wir uns das Herumirren im Dunkeln gespart und sind wieder die ganze Strecke mit dem Bus gefahren.
Damit es mir nicht zu langweilig wird, hat Kerstin heute mein Futter wieder einmal in kleine Portionen aufgeteilt und hat die Futterbox dann versteckt und ich durfte sie suchen.

Mach das ja richtig. Und vergiss das Eigelb nicht!!

*schnüffelschnüffelschüffschüff*

Ich hab sie gefunden!! *wedelwedel*
An der Futtersuche habe ich jedes Mal sehr viel Spaß. Schade ist nur, dass nach 5x Suchen auch schon wieder schluss ist. Es ist einfach nicht genug Futter für mehr Schnüffelspaß da. Und Kerstin lässt sich nicht erweichen mir einfach etwas mehr zu geben *jammer*

*wuff*



Kommentare:

  1. Bei so einem Wetter hat man es schon sehr gut, wenn man ein Frauchen mit so vielen tollen Ideen hat...
    Warum macht meine Mama sowas nie????
    Wuff, der Struppi

    ok, ok... dann versteck ich Dein Futter eben auch mal, wenn Du das möchtest ;)
    LG Angi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Smilla,

    boah - unser Abendfutter hat Hanne noch nie versteckt! Das könnte die auch ruhig mal machen *find* Allerdings meint sie, wir wären ja nicht so vorsichtig und lieb wie Du, wenn wir hungrig durch die Wohnung rasen... (sie könnte recht haben, ähem...)

    LG und Wuff, der Nero mit Murphy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu *wedelwedel*

    Hmm.. vielleicht mag Hanne euer Futter ja mal draussen verstecken? Da könnt ihr dann nix aus versehen kaputt machen? Ich hab ja schon wieder ganz neidisch die Bilder von eurer geheimen Ecke im Garten betrachtet..
    Struppi, das macht echt viel Spaß. Wenn Angi das mal mit dir ausprobiert haben bestimmt alle deine Leute auch Spaß daran *wedelwedel*

    *wuff*

    AntwortenLöschen
  4. Hi Smilla,
    wie's ausschaut, hast du dich von gestern gut erholt. Bei uns ist Futter verstecken immer recht schwierig. Wir müssen in getrennten Räumen suchen..
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  5. Wenn bei uns das Futter versteckt würde, müßten wir das auch einzeln spielen. Sonst würde Emma alles alleine fressen!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  6. Huhu *wedelwedel*
    Mit zwei Fellnasen ist das auch ganz bestimmt schwieriger, als mit nur einer. Man muss ja aufpassen, das nicht einer dem anderen etwas mopst. Da habt ihr recht. In diesem einen Fall ist es dann wohl ganz praktisch für mich das ich ein Einzelhund bin.
    Trotzdem wäre ein Kumpel ganz toll *seufz*

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.