Mittwoch, 19. Januar 2011

Angepflockt

Naaaa gut, ich hätte es wissen müssen.
Heute früh habe ich gleich als erstes eine von Kerstins Kolleginnen beim Betreten unseres Büros angeknurrt.
Und Zack: Wurde ich aber direkt angebunden. Nun sitz ich hier, mein Spielzeug ist auch unerreichbar..
Blöd, blöd, blöd...

Kommentare:

  1. Hi Smilla, bist wohl hormonell aufgekratzt...wird wohl Frühling....aber du hast ja eine so superschöne und gemütliche Büroecke, da kannst du es ruhig aushalten...von wegen Knurrbürste gibt´s nicht - sonst komm´ich monstermäßig mal nach dem rechten schaun ;-))
    Wuff und LG auch an Kerstin...
    Aiko

    AntwortenLöschen
  2. ... kann ich verstehen, heute ist irgendwie ein blöder Tag. Frauchen versucht zwar mich glücklich zu machen (obwohl sie heute seelisch voll durchhängt) aber auf all unseren heutigen Spaziergängen haben wir nicht einen Hundekumpel zum spielen getroffen, voll doof.

    AntwortenLöschen
  3. Hmm.. so langsam schleicht sich auch bei mir der Gedanke ein (gaaaaanz langsam), dass die Sache mit dem Knurren wohl nicht so gut ist. Ganz lassen tue ich es allerdings noch nicht (Okay, Kerstin meint, da erwartet sie auch nicht direkt ein Wunder). Hundekumpel haben wir heute auf dem nach Hause Spaziergang auch keine getroffen.. ein -fast- gänzlich blöder Tag. Aber nur fast, denn offline flitzen und spielen war trotz Knurrerei drin *wedelwedel*

    Liebes *wau* und nicht mehr hängen :-)
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Wuff Smilla,
    warum hast du die Kollegin denn angeknurrt? Hattest du einen Grund oder einfach keine Lust auf sie?
    LG Silas der auch immer knurrt aber deshalb nicht angebunden wird

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Silas.

    Ich knurre nicht nur die eine Kollegin an, ich knurre so ziemlich alle Leute an die unser Büro betreten möchten. Da Kerstin in einer Abteilung arbeitet wo jeden Tag viele Leute hereinkommen ist das Knurren absolut nicht erlaubt (wäre es auch ohne die vielen Besucher nicht, sagt Kerstin). Kerstin sagt, es ist echtes Glück, dass ich die Erlaubnis habe jeden Tag mit zur Arbeit zu kommen. Leute anknurren könnte dieses Glück schmälern- zumindest falls sich jemand beschweren würde. Drum das Anbinden (was ich sau blöde finde, aber ich knurre schon weniger.

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Hi Smilla,

    oh jeh.... aber wer unbedingt knurren will, muss wohl fühlen. Wir haben ja Mitleid mit Dir, aber Hanne hat viel mehr Mitleid mit Kerstin. Pfft, typisch Kurznasen eben.
    Aber wenn Du wieder friedlich bist im Büro, ist dein Arbeitsleben sicher wieder fröhlicher!

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  7. Tja liebe Smilla, ich habs dir vorher gesagt, du wolltest es nicht glauben - schade! Du tust mir sehr leid und ich schicke dir gaaanz viele bedauernde Wuffis, aber da mußt du jetzt durch!
    Sagt hier die Isi

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.