Dienstag, 8. März 2011

Mach es gut Herbie

Wir sind alle sehr traurig. Heute haben wir erfahren, dass Herbie gestern über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Herbie war einer der ganz großen Heeler. Er hat zusammen mit seinem Frauchen sehr viel zur Verbreitung des Wissens über den Lancashire Heeler beigetragen und die Rasse über die Grenzen der Niederlande hinaus bekannter gemacht. Er war DER Botschafter unserer Rasse. Mit einem Alter von 10 Jahren ist er -für einen Lancashire Heeler- viel zu früh gegangen.
Wir denken an Herbies Besitzerin Hannie und sind mit ihr traurig.


Mach es gut Herbie ♥

Kommentare:

  1. es tut mir sehr leid.. ich wünche der familie viel kraft und dem hübschen kerl eine gute reise über die regenbogenbrücke

    stille grüße doreen mit lotta

    AntwortenLöschen
  2. Wuff,
    wünsche Herbie auch eine gute Reise. Er möge unseren Charly grüßen, den Frauchen immer noch sehr vermisst.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  3. ... schluck, der Moment im Leben vor dem jeder Hundebesitzer Angst hat. Mögen unsere Lieblinge sehr lange leben und gesund sein/bleiben. Herzliche Grüße von der Hunde-Maus und Frau Lebensumbau.

    AntwortenLöschen
  4. Wir denken an Herbie und seine Leinenhalter!
    Mögen sie jetzt ganz stark sein und nicht vergessen, dass es hinter der Regenbogenbrücke irgendwann ein Wiedersehen gibt....
    Die Schlappohren und ihre Futterträger schicken einen letzten Gruß

    AntwortenLöschen
  5. Wir winken Herbie auch freundlich hinterher und wissen, dass er nur vorausgegangen ist und wir uns dann dort eines Tages treffen werden.
    Seinen zurückgelassenen Kurznasen und allen seinen Freunden sagen wir unser Beileid und wünschen ihnen gleichzeitig die Kraft und Zuversicht, die sie in dieser Zeit brauchen.

    LG von Nero samt Rudelchen

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.