Sonntag, 26. Juni 2011

Wieder zu Hause

Seit gestern bin ich wieder zu Hause bei Kerstin. Große Freude auf beiden Seiten *wedelwedel*
Wir haben gestern nix wirklich spannendes gemacht. Nur Einkaufen, so was langweiliges.. Pöh..
Aber heute, heute sind wir richtig schön losgezogen. Matthias und ich, wir mussten Kerstin ja unbedingt den Hummelsee zeigen. Das Wetter heute war ja klasse, da bot sich ein Ausflug an einen See an.
Kaum angekommen bin ich natürlich gleich in den See hinein gesprungen. DIE haben auch meinen neuen Ball dabei gehabt. Der kann schwimmen.. passt also. Nur irgendwie..

.. habe ich den Ball nicht zu fassen bekommen.

Auch mit Matthias freundlicher Hilfe nicht.

Tja, da musste ER ganz mit hinein in den See um meinen Ball zu retten :-)

Nach der Rettungaktion ersteinmal ausgiebig im Gras wälzen. Den Pelz trocknen..

Hey Matthias, mach doch mit! Das ist toll! Leider hat er nicht mitgemacht. DIE wissen einfach nicht was gut ist. Stattdessen durfte ich wieder einmal freundlich gucken und niedlich aussehen...

Immerhin musste ich heute nicht alleine herumposen. SIE musste heute auch mit auf das Bild.

Ausgleichende Gerechtigkeit, finde ich.

Nach der Poserei ging es weiter. Und natürlich habe ich jede sich bietende Gelegenheit genutzt um wieder in den See zu springen. Der Ball musste allerdings in der Tasche bleiben. Egal, herumhopsen ist auch ohne Ball super.
Matthias ist sogar nochmal mitgekommen. Nass war er ja eh schon.
Wir sind um den ganzen See herum gelaufen. Zwischendurch habe ich noch eine Schnecke begrüßt.

Und am Ende musste ich.... na ratet mal? Genau, noch einmal freundlich in die Kamera gucken.

Was tut Hund nicht alles.

Nach dem schönen Spaziergang am Vormittag war dann für ein paar Stunden Pause zu Hause angesagt. Aber am Nachmittag sind wir nochmal los. Nicht so weit, nur in den Eilbektal Park. Super! Noch mehr Wasser *wedelwedel*
Stöckchen?

Hab ihn! Och, der ist mir viel zu klein...

Also bin ich in den Kanal gehopst und habe mir ein angemessenes Stöckchen geschnappt. Beim heraus tragen habe ich beinahe meine beiden Zweibeiner umgerannt. Das geht, auch wenn ich so klein bin *kicher*

Schnell in Sicherheit bringen..

 Knabber...

Okay, am Ende habe ich dann nochmal so getan, als würde mich das Stöckchen, das SIE für mich hatte, interessieren..


Guter Sonntag!!!

Kommentare:

  1. Das ist wahre Liebe! Da geht dein Matthias baden, um deinen Ball zu retten, alle Achtung!
    LG, enya

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ist ER ♥
    Und er hat das sogar gemacht, obwohl eine Horde Leute oben am Parkplatz stand und zugeschaut hat *grins*

    *wuhuu*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Hi Smilla,

    schön, dass Du wieder da bist :-D Und dann gleich mit dem ganzen Rudel so einen tollen Ausflug, DU hast das vielleicht gut! Zur Not würden unsere Kurznasen auch für uns den Ball aus dem Wasser geholt haben, aber erst mal hätten wir uns lange, lange, lange selbst abmühen müssen - vermutlich sind DIE wasserscheu....

    Prima Bericht mit richtig tollen gute-Laune-Fotos, danke schön!

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  4. Hi Smilla,
    da hast du ja hier einen super Bericht von deinem Sonntag abgeliefert - einfach Klasse, auch die Fotos.
    Ich find's toll, dass Matthias deinen Ball gerettet hat. Ich glaube, Ulli hätte das für mich auch getan.
    Das Stöckchen ist ja ein Riesenteil, du bist aber stark!!
    Bewundernde Wuffi's Isi

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.