Freitag, 4. November 2011

Im Dunkeln ist gut funkeln

Seit der Zeitumstellung am letzten Wochenende wurde es wieder aktiviert: mein Leuchtie.

Das Teil bekomme ich jetzt immer wenn wir in der Dunkelheit draussen sind umgehängt.

Es leuchtet hübsch rot und macht mich so für Fahrradfahrer und andere Fußgäger und Autos besser sichtbar. Kerstin meint, schwarzer Hund, schwarze Leine.. das kann durchaus mal dazu führen , dass mich jemand übersieht. An meinem Geschirr reflektieren auch die Schilder und der Brustgurt, aber mit der Zusatzbeleuchtung meint SIE, sieht man mich gleich viel besser. Grad wenn wir durch das kurze Stück Park gehen (durch das SIE sich im Dunklen noch traut), hat das Leuchtie schon gute Arbeit geleistet. Denn dort flitzen oft Radfahrer durch, die mich ohne das Teil nicht gesehen hätten.

Und ich gebe zu, man sieht tatsächlich nur das Leuchtie...

Habt ihr auch solche Leuchtdinger um in der dunklen Jahreszeit?




Kommentare:

  1. Hey Smilla, da gehen wir ja abends im Partnerlook! Ich hab' das Gleiche in pink!
    Lg, Enya

    AntwortenLöschen
  2. Das Pinkfarbene stand auch auf unserer Liste. Und das Orangene.. am Ende wurde es dann doch rot :-)

    *wuhuuu*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Hi Smilla,schickes Leuchtie hast du da. Ich überlege auch Milow so eins zu kaufen, aber wahrscheinlich werde ich noch bis nächsten Winter damit warten und vorher auf die verfügbaren günstigeren Varianten (Light Band von Karlie zb) zurückgreifen, denn Milow wächst noch und dann wäre das ja vielleicht bald zu klein.
    Generell finde ich sowas aber super, denn selbst weiße Hunde sieht man im Dunkeln viel zu spät. Nicht nur die anderen Leute, sondern auch ich meinen Hund ;-) So hat man euch Fellnasen immer ohne Anstrengung im Blick! Super!

    AntwortenLöschen
  4. Hi Smilla,

    hhhmm... neee, zu so einer Erleuchtung ist's hier noch nicht gekommen. Hanne hatte mal ein LED-Blinkhalsband gekauft - und wieder verschenkt, weil es in unserer Halskrause versinkt und dann nicht mehr zu sehen ist. Wir haben dann eben nur Reflektoren am Geschirr, der Leine, Hanne's Klamotten - aber zum Glück hier in den Felden ja auch keine rasenden Radler und dergleichen.

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  5. Kommst du dir nicht vor wie im Rotlicht Milieu? :)

    Ein Leuchtie haben wir noch nicht, wollen wir uns aber auch noch zulegen, weil es einfach die beste auf dem Markt befindliche Hundebeleuchtung ist. Zur Zeit haben wir noch eine andere Beleuchtung.
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  6. Servus Smilla,
    wir sind oft in der Dämmerung unterwegs und da haben sich die Leuchties an den Beagles sehr bewährt. Wir haben sie seit letztem Jahr.
    Man (Hund) kann damit sogar malen. *g*

    Guckst du Hier wenn du magst!

    LG, Klarissa

    AntwortenLöschen
  7. Boah... coole Bilder von den Beagle-Mädels.
    Bei uns hat sich das Leuchtie auch gut bewährt. Nachdem wir uns diverse andere Leuchömmel angeschaut hatten (und bei Jessi damals auch so ein LED Dings hatten), haben wir uns auch für den etwas tieferen Griff in den Geldbeutel entschieden. Und haben es nicht bereut :-)
    Diva, ich wohn doch in Hamburg ;-) Rotlicht ist hier gaaaanz normal *g*
    Ach Jungs, ich denk immer nicht daran, dass ihr ja Mähne tragt :-)

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Smilla,
    Dein Leuchti ist toll, steht auch auf meinem Wunschzettel.
    Beagle Tayler hat bisher nur eine einfaches aus Nylon, das leuchtet auch ganz gut, aber dies Jahr muss es ein "Original Leuchti" in rot, passend zum Geschirr sein.
    Ansonsten hat er noch eine Warnweste, die er unter dem Geschirr trägt!
    Liebe Grüße aus HH-Winterhude
    Mona

    AntwortenLöschen
  9. Ich stell mir grade eine Hundewiese im Winter abends um 18.00 Uhr vor: leucht ... leucht ... flitz ... flitz.

    Du, Smilla, seit ich dich kenne, fällt mir jeder niedrige Hund sofort auf. Gestern habe ich wieder jemanden gesehen, der so ähnlich aussah wie du. Es war aber ein Corgi. Die Figur stimmte und die Farbe auch - fast (beige unterm Kinn). Außerdem hatte er ein bisschen Frisur. Corgis sind hier extrem selten. Ich kann mich nicht erinnern, schon mal einen live gesehen zu haben.

    Bussi
    Max

    AntwortenLöschen
  10. Du Mona.
    In Winterhude, da wohnt mein Matthias. Und immer wenn ich mal bei ihm bin, dann sind wir auch im Stadtpark.. Vielleicht treffen wir uns ja dort wirklich mal :-)
    Und: rot ist eine sehr gute Wahl :-)

    *liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Oh Max.. ein Corgi ♥
    Die sind echt selten. Kerstin hat die auch ganz doll gern. Wahrscheinlich, weil wir uns so ähnlich sehen (*stimmt nicht, die fand ich schon vor dir toll).
    Das mit der leuchtenden Hundewiese ist gar nicht sooooo verkehrt. Haben wir hier letztes Jahr einige male gehabt. Sieht ein wenig nach Ufo-Landung aus *g*

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  12. he, dein leuchti sieht ja unglaublich cool aus! da kannst du ja richtig super glühwürmchen spielen. ich hätt auch gern so eines. aber leider hab ich nur ein kleines blinki und das liegt bis jetzt auch nur gut daheim herum.

    woher hast du denn das coole ding?

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Pia :-)
    Jau, mit dem Ding ist man echt ein Hingucker ;-)
    Ich hab meines damals über meine Trainerin in der Hundeschule gekauft. Es gibt die Dinger aber auch hier: http://www.leuchtie.de/
    Sind halt wirklich nicht ganz billig. Aber halten und halten und halten :-)

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  14. Hi Smilla,
    ich glaube wir leben hier hinter dem Mond :-)
    Wir haben nix Blinkendes!
    Allerdings gehen wir zu 99 % nur bei Tageslicht raus und im Garten müssen wir nicht blinken, da würden uns nur die Katzen bemerken. Aber da dein neues Bett auch rötlich ist, stelle ich fest, dass du diese farbe magst!
    Ich liebe auch rot, aber noch mehr orange :-)
    Tschüss Blinkie - liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Smilla,
    da hast Du ja ein tolles Leuchti! Holmes hatte mal ein Blink-Dingens. Aber das ist völlig unter seinem Pelz verschwunden. Da hatten wir Zweibeiner vorher einfach nicht richtig nachgedacht... Naja und außerdem gehen wir ja nur in Feld und Flur spazieren, da fährt abends im Dunkeln ohnehin niemand rum. Also haben wir nix leuchtendes mehr für unsere beiden.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.