Samstag, 11. Februar 2012

Auf`s Glatteis geführt

An diesem Wochenende ist ja hier bei uns in Hamburg Alstereisvergnügen angesagt. Angeblich werden dort -zig tausende Menschen erwartet, die alle auf der zugefrorenen Alster herumwandern wollen.
Da wir bekanntermaßen keine großen Freunde von Massenveranstaltungen sind, haben wir uns unser eigenes Alstereisvergnügen gemacht. Wir sind zum Stadtparksee gefahren. Der Stadtparksee wird aus dem Osterbekkanal gespeist, welcher auch in die Alster mündet. Also ist der See quasi auch ein Teil der Alster. Und auf dem See war es recht vergnüglich.

Wobei ich erst gar nicht rauf wollte auf das Eis. A): Seit Wochen erzählen DIE mir das ich das nicht darf! Und B): Es ist UNHEIMLICH auf dem Wasser obendrauf herum zu laufen....
Mein Zweibeiniger hat sich dann aber Kufen unter die Füße geschnallt. Das fand ich unerhört und hab ihn kräftig angebellt und bin dann -logo- mit ihm mit gelaufen. Könnte ja sein, dass ihm etwas passiert, wenn ich nicht aufpasse...



Zu meiner großen persönlichen Freude gab es auch Stöckchen auf dem Eis. Als Sicherheitsbeauftragte habe ich mich natürlich sofort um das Stöckchen gekümmert.


Es ist übrigens gar nicht so einfach auf dem Eis herumzulaufen. Wenn Hund nicht aufpasst, dann fällt man voll auf die Schnauze...


 Meine Zweibeinige war übrigens auch dabei. Die hat aber keine Kufenschuhe und musste sehr aufpassen nicht auch aufs Maul, äh, hinzufallen.


Irgendwann hatte ER dann auch genug vom auf dem Eis herumfahren und hat sich wieder die richtigen Dinger an die Füße getan. Ich habe diesen Vorgang selbstmurmelnd überwacht. Nicht, das ER links und recht verwechselt und am Ende lang auf dem Eis hinschlägt... nicht wahr?


Bevor wir wieder nach Hause gefahren sind, gab es noch eine Runde Zerren für mich.


Zerren finde ich echt toll. Allerdings nur, wenn DIE mich auch gewinnen lassen ;-)

Kommentare:

  1. ich find das echt supercool, dass deine zweibeiner mit dir aufs eis gehen! ich krieg nämlich immer nur schimpfe, wenn ich das versuch. aber die bilder von eurem eisvergnügen sehen super lustig aus! ich stell mir das sehr amüsant vor. endlich können deine zweibeiner geschwindigkeitsmäßig mal mit dir mithalten! hehe :)

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha Pia, sorry. Wir hatten deinen Post in den Kommentaren übersehen...
      Ich fand das mit dem Eis eher unheimlich. Und viel zu glatt. Ich glaube, ich flitze lieber an Land und das Eis hab ich lieber wenn es flüssig ist und ich drinnen schwimmen kann :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hi Smilla,
    wir waren heute auf dem Eis, ich war das erste Mal in meinem Leben, denn auch ich hatte bis dato immer Verbot.
    Du hast ein schönes warmes Mäntelchen an, war es bei euch gestern und heute auch so eisig?
    Zerren macht eh nur Spass, wenn WIR gewinnen gell?
    Nur gut, dass du ALLES überwacht hast!!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Isi *wedelwedel*

    Bei uns ist es nicht mehr so arg kalt. Aber auf dem Eis wird es dann doch ziemlich frisch, drum hab ich doch den Mantel angezogen bekommen.
    Es ist ganz schön komisch auf dem Eis zu laufen, oder? Ich finde das sehr, sehr seltsam und war doch ganz froh, als wir wieder Sand unter den Pfoten hatten.
    Bingo: Zerren ist nur richtig gut, wenn wir am Ende das Spieli haben ;-)

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Hi Smilla,
    ich hab gestern im TV gesehen, dass DIE zum Alstervergnügen bis zu einer Mio Leute erwarteten. Das schaute aus, als ob da Ameisen auf dem Eis waren :-)
    Liebes Wuffi Isi, die die Fotos vom "Eislaufen" erst morgen zeigt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi.

      da war es auch echt super voll. ER war heute da und hat sich das Treiben dort angeschaut. Wir sind lieber hier geblieben -> zu viele Leute, das ist nix für uns.

      Liebes *wau*
      die Smilla, die schon ganz gespannt auf deine Eisbilder ist :-)

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.