Donnerstag, 1. März 2012

Netzfundstück der Woche


Jau.... Auch wenn ich nicht behaupten würde, dass ich "personal space" brauche. Es wäre so oft einfach nur gut, wenn respektiert werden würde dass ich bin wie ich bin. Und natürlich gilt das nicht für alle, aber für viele andere Hundeleute die wir unterwegs so treffen.
Kennt ihr das auch?

Kommentare:

  1. Hi Smilla,
    logo kennen wir das auch, aber WIR sind zuerst IMMER freundlich :-)
    Zu ALLEN Zwei-und Vierbeinern...
    Dein Fundstück ist zutreffend!
    Ganz liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi :-)
      Ich bewundere euch auch echt für eure Ruhe und Freundlichkeit. Ich bin an der Leine ja gern mal ein Monster. Zwar nicht immer, aber es kommt schon öfter mal vor *hüstel*

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hallo Smilla,

    so eine Art Knigge für Hundehalter sollte als Pflichtlektüre eingeführt werden. Das würde wahrscheinlich einige unnötigen Reibereien verhindern.

    Oder auch nicht.
    Analphabetismus ist immer noch verbreiteter als man annimmt.

    LG, Klarissa und die Beagles

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch draussen immer freundlich zu jedermann und jederhund (Nur direkz vor unserem Haus nicht, da zeige ich auch schonmal die kleine Bestie in mir) aber trotzdem ist es für uns selbstverständlich, das wenn uns andere angeleinte Hunde begegnen wir auch sofort an die Leine genommen werden.
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.