Dienstag, 27. März 2012

Sonniger Nachhauseweg

Heute war mal wieder der Eilbek-Kanal dran. Wir sind die Hälfte des Weges nach Hause gelaufen. Herrlich! Das Wetter war so traumhaft schön. Klar war eine meiner ersten Amtshandlungen ein Sprung in den Kanal :-)

Ich habe auch direkt ein Stöckchen aus den Fluten gerettet.

Huch? Wer kommt denn da? Herrenbesuch.

 Vor dem hatte ich sogar mal keinen Schiss.

 Mit mir baden wollte er aber nicht, er hat nur zugeschaut.

Nachdem der große Kumpel weiter musste, bin ich noch mehrere Runden allein  kreuz und quer über die Wiese geflitzt.


Flitzen ist echt was feines :-)

Und jetzt bitte nochmal das Stöckchen in den Bach werfen, ja?

Hm, geht steil runter hier...

Hab das Teil trotzdem eingefangen.

Kommentare:

  1. smilli, ich versteh dich gut! hab auch immer gleich schiss vor allem und jedem. manchmal mach ich aber auch eine ausnahme. und flitzen tu ich auch immer. obwohl mich die mama dann immer gleich ruft und probiert den stress mit nasenarbeit weg zu machen, weil angeblich das laufen noch mehr aufputscht. wegen sowas macht sich die mama immer gleich unheimlich viele gedanken. wie gehts da deiner mami?

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Pia.
      Dann sind wir ja beide kleine Schisser ;-)
      Wenn ich aus Angst weglaufe, dann bemüht meine Tippse sich mir nicht mehrfach hinterher zu brüllen, oder hinterher zu laufen (bisher mit mäßigem Erfolg. Kommt drauf an, wo das passiert). Drum müssen die offline Wiesen weit weg von Strassen sein. Am besten findet sie es, wenn wir in einem großen Park sind. Eingezäunte Wiesen mag sie icht so, weil ich dann nicht weg kann, wenn andere mich bedrängen. Komme ich dann zurück, werde ich sehr gelobt und dann wird so getan als wäre weiter nix gewesen. Beim Tobeflitzen darf ich flitzen wie ich mag. Gegen Ende des Spaziergangs kommt dann oft das Leckerli suchen. Als Abschluss und um mich nochmal zu fordern. Die meisten Gedanken macht meine sich um meine Mäkeligkeit was Kumpel angeht. SIE sähe es lieber, wenn ich mit mehr anderen Kumpels spielen würde und nicht so oft so unfreundlich wäre. Wobei ich nicht beisse, ich sage nur laut, wenn mir etwas nicht passt....
      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hi Smilla,
    da hattest du ja einen traumhaften Heimweg aus dem Büro. Staun, keine Angst vor dem großen Kumpel? DER hat sich nicht ins Wasser getraut - hihihi
    Im Stöckchen Retten bist du einfach Spitze, man sieht dir an, welch Spass dir das macht.
    Heidi ist von den Flitzebildern hin und weg!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi :-)
      Das war heute wirklich wieder sehr schön. Euren großen Spaziergang konnten wir aber heut nicht überbieten.. Es war nur der halbe Weg nach Hause ;-)
      Ich glaub, den großen fand ich so gut, weil der mich nicht bedrängt hat. Er hat mich einfach in Ruhe gucken lassen und ist nicht auf mich zu gestürmt. Schade, dass er so Wasserscheu war.
      Stöckchen retten ist echt mein Spezialgebiet *hihi* Neben dem Posing, natürlich. Wobei du das noch viel besser kannst als ich.
      Ich freu mich sehr, dass Heidi die Flitzebilder so mag :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  3. Sieht nach einem super Spazi aus! Toll, wie du das Stöchcken rettest, bei mir wäre es sicher ertrunken....:)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.