Dienstag, 10. Juli 2012

Mal wieder ganz woanders lang

Tippses Tag heute war nicht viel besser als der Tag gestern. Heute gabs `ne blöde Nachricht, die Tippse ersteinmal verdauen muss. Wenn Tippse solche "Verdauungs-Nachrichten" bekommt, dann braucht sie immer Zeit um darüber nachzudenken. Dafür nutzt sie dann unsere Spaziergänge. Um genug Zeit für das Gehirn zur Verfügung zu haben, laufen wir dann oft den kompletten Weg vom Büro nach Hause. So auch heute.

 Als erstes gehen wir am Hauptbahnhof vorbei. Und die Tippse denkt..

Weiter geht es des Weges. Das Hotel Atlantic lassen wir rechts liegen. Tippse denkt immernoch... 

Und während ich in der "Dog today" lese... genau: Denkt die Tippse weiter...

Und auch wenn wir wirklich direkt an der Alster sind, SIE kennt keine Gnade heute: Wir wandern und wandern und sie denkt.

Und ich kann nur sehnsüchtig das schöne Alsterwasser auf der anderen Straßenseite betrachten.

Und auch mein Hopser auf die Mauer am Wasser hat sie nicht vom Denken abgehalten.

Selbst mein geliebter Eilbek-Kanal stand heute nur am Rand auf dem Programm... Jaja, SIE will lieber nachdenken.

Dann vertreibe ich mir die Zeit halt weiter mit den Neuigkeiten aus der Hundewelt *schnüff, schnüff*

Hier hat die Tippse dann doch kurz mal ihre Gedanken unterbrochen. Es sah erst so aus, als würde der Hund ganz allein an der viel befahrenen Straße sitzen.

Aber der Besitzer kam nach einigen Minuten aus einer Kneipe an der Ecke und hat den Hund zu sich gerufen. Tippse war schon auf dem Weg gewesen um den Hund mal genauer anzuschauen.

Danach allerdings: Weiter das Gehirn verrenken.

Gut, dass sich so viele Neuigkeiten finden unterwegs.

Und zu Hause angekommen, da hat SIE auch kurz nochmal das Denken unterbrochen und sich einfach nur über diese schönen Rosen vor unserer Haustür gefreut.

Kleine Freuden stehen oft nur so am Wegesrand herum.

Meine kleine Freude heute war etwas ganz anderes:

In einem unbeobachteten Moment in der Jackentasche von der Tippse nach Leckerli-Krümeln suchen *hihi*

Das Tippsenhirn ist übrigens nicht verglüht, aber jetzt isse platt. Sowas kommt von sowas ;-)

Kommentare:

  1. da konnte sie aber voll viel denken bei dem schönen, langen Weg den ihr da zurückgelegt habt...aber ich stelle immer wieder fest HAMBURG ist eine so schöne Stadt !!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Georgie *wedelwedel*

      Oh ja, da hatte die Tippse wirklich reichlich Zeit um das Gehirn zu benutzen *grins* Aber solang dabei ein schöner Spaziergang für mich herauskommt, soll es mir recht sein.
      Hamburg ist wirklich eine wunderschöne Stadt. Meine Tippse liebt ihre Heimatstadt so sehr und das färbt natürlich auch auf mich ab ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hi Smilla,
    auf jeden Fall hattest du einen schönen Spazi, da kann Tippse ruhig denken :-) Schöne Fotos hat SIE trotzdem gemacht! Das Taschen Leckerli Foto hat Heidi wieder in Begeisterungsstürme versetzt!
    Ich hoffe, das deine Tippse sich nun nicht mehr ganz so viel Sorgen macht und mit dem "Denken" langsam aufhört...
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*

      Hihi, da ich dieses mal ja auch kein Loch in die Jackentasche gefressen habe, wurde auch nicht gemeckert, sondern nur gelacht... Erziehungstechnisch bestimmt nicht ganz korrekt ;-)
      Tippse hatte nach dem Spazi genug gedacht und konnte dann auch prima schlafen. Heute ist ein neuer Tag und jetzt schauen wir mal wie es weiter geht, gell? :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
    2. Alles perfekt so!
      Liebes Wuffi Isi

      Löschen
  3. Ach wie gern würd ich da auch mal wieder hin!
    Die schönste Stadt der Welt besuchen.
    Man muss sich ja einfach nur mal aufraffen. Ist ja gar nicht weit. Tolle Fotos hast Du gemacht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke *wedelwedel*

      Vielen Dank für dein Fotokompliment *freu*
      Stimmt, Hamburg ist immer einen Besuch wert. Besonders wenn es auch mal sonnig ist (was ja nicht soooo häufig vorkommt..).

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  4. Hi Kerstin,
    ich kenne dies Denkspaziergänge auch und bin dann sehr dankbar, einen Hund zu haben, der mich einfach auf andere Gedanken bringt...zumindest etwas....
    Wünsche dir , dass sich die Situation gut für dich löst.
    Und Smilla soll ich ganz liebe Grüße von Ronny bestellen:-)
    Ganz lieben Gruß von Josie, Ronnys Frauchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Josie :-)
      Diese Denkspaziergänge sind wirklich unbezahlbar. Zum einen löst man evtl. auch schon den einen oder anderen Knoten im Hirn, und zum anderen ist man nach so einem Marsch auch platt genug um gut zu schlafen ;-)

      Viele Grüße und ein "liebes *wau*" von Smilla
      Kerstin

      Löschen
  5. Alles ok mit der Denkerstirn? Ich hoffe es waren nicht gar zu schlimme News ...
    Das mit der Jackentasche liess mich ja auch schmunzeln. Naja, Tippse hat gelernt - sie macht den Reissverschluss oder den Knopf nicht mehr zu ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin ist das Hirn nicht explodiert ;-)
      Die Jackentasche konnte dieses mal ganz bleiben und Frau Wau ist auch nur an die Tasche rangekommen, weil die Jacke auf dem Boden lag, vor der Waschmaschine. Zum großen Bedauern des Vierbeiners waren die Lecklis aber alle schon entfernt, die kleben nach der Wäsche immer so ;-)

      Löschen
  6. *haha* nach Leckerchenkrümel suche ich auch immer, am Liebsten in der Jeans von Frauli :)

    Liebste Grüße,
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* jau, in alles Taschen mal gucken kann sehr lohnenswert sein ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  7. Jaaa, jaaa, das kenn ich - diese komische Zweibeiner-Denkerei immer... da sind sie voll abgelenkt! ;-)

    Hab da allerdings nen Trick, wie ich das mal unterbrechen kann: Blödsinn machen *höhö* ;-)

    Na Hauptsache, du hattest auch deinen Spaß, mein pretty Girl ;-) ...Schlabberbussi...

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    AntwortenLöschen
  8. also bei so einem wunderwundeschönen nachhauseweg würd ich ja immer nur zu fuß gehen wollen! toll!

    ich hoffe, dem gehirn deiner tippse geht es langsam besser und es hat keine verdauungsprobleme. kopf hoch, der tippse!

    ruht euch schön aus von eurem herrlichen spaziergang. so ausgelüftet schlaf sichs bestimmt gleich viel besser!

    dackelbussis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pia *wedelwedel*

      Wenn es nach mir ginge, dann könnten wir auch jeden Tag den ganzen Weg nach Hause laufen. Aber ich glaube, das ist der Tippse auf die Dauer zu weit... Hat ja auch nur zwei Beine *grins*

      Liebes *wau* und viele Grüße von der (inzwischen wieder weniger Nachdenkenden) Tippse.
      die Smilla

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.