Freitag, 18. Januar 2013

Stadtpark Spaziergang

Heute sind wir den ganzen Vormittag unterwegs gewesen. Erst haben wir Matthias besucht *freuwedel* und dann sind wir -wie versprochen- in den Stadtpark gegangen. 

Dort war so gut wie gar nichts los, nur andere Hundeleute, sonst wirklich kaum jemand anderes. Ganz wunderbar. Der Zwerg und ich, wir hatten richtig viel Spaß.

Als erstes haben wir einen kleinen Dackel mit dem Namen Cobi getroffen.

Wir haben sofort eine ausgiebige Runde auf der großen Wiese getobt.

 Vortreffliches Flitzen zu dritt.

Nach Cobi ging es weiter durch den Park. Logo hat die Tippse uns zwischendurch mit einigen Übungen genervt. Wobei, der kleine wurde deutlich häufiger genervt als ich *grins*

Dann haben wir zwei sehr nette, große Hunde getroffen. Ich hatte fast gar keine Angst *Stolzbin*
Tippse glaubt, das liegt vielleicht an Jasper... weil der ja so lautstark auf andere Hunde zu geht um danach zum Spielen aufzufordern.

Das hat er dann auch gleich gemacht und wir sind mit den beiden großen zusammen eine Weile durch den Park gewandert.

 Besonders lustig: Der eine Kumpel hat sich Jaspers Schleppleine geschnappt...

....und hat den Jasper ein wenig Gassi geführt *hihihi*

Danach gab es dann noch ein wenig herumstreifen und Ball fangen.

"Wir kommen ja schon..."

Zum Abschluss hat die Tippse noch die üblichen "Hundegesichter" Bilder von uns gemacht.

 *guggug*

Leckerli?

Und nach einem echt schönen, langen, ausgedehnten Spaziergang sind wir dann -Hundemüde- wieder nach Hause gewackelt.

Kommentare:

  1. Hallo Smilla,
    die guck, guck Bilder haben Heidi dazu veranlasst, sich wie wild zu freuen!
    Ich finde natürlich die Tobefotos am Besten. Den Schleppleinenhalter solltet ihr euch öfter mal ausborgen :-)
    Ich finde es toll, dass du vor grossen Hunden nun keine Angst mehr hast!
    Ihr ward sicher platt, als ihr wieder daheim gewesen seid (einschliesslich Tippse?) Ach, so ein Schneespazi ist doch wunderschön, das meint mit lieben Wuffis
    die Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      Tippse fand mich heute auch total gut und hat mich sehr gelobt für meinen Mut. Wir haben so viele andere Hunde getroffen und ich habe nicht ein einziges Mal gezickt.. Okay, der vorhin, hier zu Hause an der Bushaltestelle zählt nicht, da war ich an der Leine ;-)
      Der Schleppleinenhalter war echt witzig. Die Zweibeiner haben alle sehr gelacht.
      Wir waren total platt. Es waren fast 3 Stunden, die wir unterwegs waren. Da haben wir dann auch alle drei vorhin eine Runde gesmullert hier zu Hause :-)
      Tippse sagt, ich soll einen lieben Gruß an Heidi ausrichten. Sie freut sich, dass Heidi die Bilder mag :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Vierbeiner führt Vierbeiner an der Leine! ;) ....Vielleicht auf Dauer sowieso die bessere Lösung?!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Enya *wedelwedel*
      Hm.. so lang ich den Zwerg nich führen muß... ;-)

      *wuhuuu*
      die Smilla

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.