Freitag, 19. Juli 2013

Heimatliche Gefilde und.... endlich wieder Wasser

Nachdem unser Spaziergang zu der verschwundenen Freilauffläche vorgestern ja nicht so ergiebig war, sind wir gestern dann lieber mal wieder in bekanntes Gebiet gewandert. An die altbekannte Osterbek. Tippse hatte gehofft, dass dort am Vormittag noch nicht so viele Leute auf ihren Decken herumliegen.
Da hatte sie richtig gedacht... Glück gehabt.

Also direkt hinein ins Vergnügen:

 Okay, der Wasserstand war auch schön mal höher, aber die eine oder andere tiefe Stelle hab ich später noch gefunden (*Mit Hilfe der Tippse...öhöm).

Die Tippse, die hat übrigens nicht mehr alle Tassen im Schrank müsst ihr wissen.
Hatte sie sich doch in den Kopf gesetzt Bilder von uns IM Bach zu machen. Von wegen andere Perspektive und so...

 Jasper war dann doch ein wenig verwundert..

Ich denk mir bei Tippses komischen Ideen ja schon nichts mehr... Wenn sie meint, dann bittesehr: Ich hopse wie wild, soll sie doch sehen, was sie davon hat *grins*

Und der Modder und das Wasser spritzen ihr nur so um die Ohren *hihihi*

 Dem Puper war gestern nicht nach hopsen..

Er hat lieber wieder im Modder gewühlt.

 Ich habe lieber im Wasser nach den geworfenen Leckerli gesucht.

Der mitgebrachte Ball, der war nämlich nicht schwimmfähig (blöde Tippse), da musste SIE sich halt etwas anderes ausdenken um mich zu unterhalten *gnihihi*

Hier könnt ihr mich beim Ball suchen sehen... Der war wegen des aufgewühlten Grunds nämlich nicht zu finden. Sonst hätte ich ja danach getaucht.. jawoll!

Nach den Wasserspielen haben wir uns noch ein wenig auf der Wiese herum getummelt.

Jasper präsentiert stolz sein erreichtes Tagesziel: Matschnase :-)

Hier fordern wir die Tippse auf doch bittesehr jetzt mal den Ball zu schmeissen....

Hat sie auch brav gemacht. Und ich hatte meine gnädigen 5 Minuten und habe den Puper auch mal an den Ball gelassen...

Da war er aber Happy ;-)

Ich kann so nett sein, wenn ich will...

Und am Ende waren wir dann alle drei nass und zufrieden *wedelwedel*

Kommentare:

  1. Huhu Smilla,
    die Idee der Tippse war schon mal gut, es hätte bestimmt SUPER ausgeschaut, wenn ihr BEIDE, der Puper und DU, auf einem Foto nach Wassertropfen hüpfen w+ürdet :-) Da ihr aber eh euer Geschirr angezogen hattet, macht es nix, dass Jasper nicht hüpfen wollte!
    Waaas, du hast dem Puper freiwillig das Bällchen überlassen? Auf jeden Fall sieht man, dass DU eure Tippse lautstark aufforderst, dass sie den Ball wirft ...
    Heidi dreht sich dann einfach um, und macht gar nix - diese Zweibeiner sind doch echt Spielverderber! Erst wenn ich ruhig war, dann hat sie mit mir gespielt !
    Auf jeden Fall schaut das wieder nach supi Spazi aus.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      Joa, das war auch eigentlich ihr Ansinnen...unds beide nochmal so schön abzulichten wie neulich vor unserem Pool. Hat nur leider der Puper nicht mitgespielt. Die Geschirre.. ICH könnte ja ohne.. aber der Puper, der geht seit neuestem gern mal Flitzen (Tippse meint, mit 11,5 Monaten hat er wohl grad die Pubertät zu fassen) und da lässt sie ihn nicht nackig, weil dann nix dranbummelt wo er hingehört...
      Den Ball durfte er mal haben. Ich bin ja schon ab und zu mal nett zu ihm. Manchmal, wenn es keiner sieht (außer mir...Anm. der Redaktion), dann schlecke ich ihm beim Gassi gehen übers Gesicht.. er ist ja doch irgendwie niedlich, der kleine...

      Das mit dem Ball und dem Motzen.. ja, das kenne ich auch...*brummel*

      Liebes *wau*
      die Smilla (die gleich noch von unserem heutigen Ausflug berichten muß...war klasse).

      Löschen
  2. Hi Smilla,
    Bingo, DER ist jetzt im Rüpelalter, da passt nur gut auf, und lasst ihn "angezogen" !!
    Es ist ja noch soooo viel Zeit für SUUUPER Fotos...
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und wie der manchmal "rüpelt"... Kleiner Terrorzwerg ;-)

      Löschen
  3. Deine Fotos "Wasser fangen" sind einfach nur gelungen und klasse. Ich will auch :)

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...einfach die Fellnasen bespritzen und abdrücken ;-)

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.