Montag, 26. August 2013

Kick it like Jasper

Gestern haben wir zusammen mit der Hundeoma Marcos Eltern besucht. Das war vielleicht klasse!! Der schöne Garten, Nelly, Marcos Eltern uuuund unsere Hundeoma, alle an einem Ort (Okay, die Tippse und Marco waren auch dabei).

Unsere Hundeoma ist für ihr Alter echt noch voll sportlich. Ich habe sie nämlich zu einer Runde Fußball aufgefordert und sie hat begeistert mitgemacht.

 Und Anpfiff!!!

Ha, gehalten! Ich bin soooo gut...

Na Oma, kannste noch?

Du kriegst mich ja doch nicht, ätsch...

 Wie jetzt? Pause?

Och komm, eine Runde noch...

Vielleicht möchtest du lieber mit der Frisbee spielen? Oma??

Da war aber nix mehr zu machen. Denn:

 Die Oberzicke hat sich bei unserer Oma angeködelt: Hast du mich auch noch lieb?

 "Ich hab dich soooo doll lieb...."

 "....viel doller als der Puper.."

"Glaub ihr kein Wort Oma"

Auch wenn die Oberzicke rumgenervt hat war das ein ganz toller Sonntag *wedelwedel*


Kommentare:

  1. Auch bei uns hat der Enkelhund eine jungmachende und erfrischende Wirkung. Tolle Bilder....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ihr zwei *wedelwedel*

      Jau, unsere Oma ist echt immer ganz aktiv wenn wir da sind. Schmeisst sich auf den Boden und so... Hunde sind Jungmacher :-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hallo Jasper,
    das letzte Foto, auf dem du so nett posierst, das ist schon mal ein kleines high light :-)
    Smilla kennt halt die Oma viel länger, als DU, da ist doch klar, dass die BEIDEN miteinander kuscheln! Du musst dir diese Kuscheleinheiten erst verdienen :-)
    Das funktioniert nicht so einfach mit einer Aufforderung zum Ball kicken, und mit "WEGRENNEN" eh nicht.
    Ich glaube, du musst doch noch ein wenig in die "Smilla Schule" gehen...
    Die Fotos sind wieder super!
    Liebes Wuffi Isi, die dich bittet, der Smilla ein Schlabberbussi von mir zu geben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isi *wedelwedel*
      Danke *freu* Ab und zu bekomme ich das mit dem Posieren schon hin... ab und zu...
      Ich finde, ich hab mir die Kuscheleinheiten schon genau so verdient wie Smilla. Bin ich ja schließlich draussen viel netter als sie... oder? *zaghaftwedel*

      Viele *wedelwedel Grüße* von der Smilla soll ich ausrichten :-)

      *wuhuuu*
      der Jasper

      Löschen
  3. Du sorgst ganz schön für die Fitness von Deiner Hundeoma :) Aber Du musst immer daran denken - Hundeomas wollen auch bekuschelt werden. Da hat Isi schon recht, dass musst Du noch lernen. Einfach auch mal was von Smilla abgucken :)

    Die Bilder zeigen wirklich Deine sportliche Seite.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr drei *wedelwedel*
      Ich würd die Oma ja bekuscheln....später ;-)
      Von der Smilla etwas abgucken ist schwer... die ist soooooo streberig. Und ich bin doch ein Kerl *hüstel*

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  4. Hey Jasper,

    Weiber eben. Ich kann dich ja soooo gut verstehen. Bei meiner Hunde-Oma ist das anders. Da gehört ja der Dusty zu, aber ICH will natürlich trotzdem die erste Geige spielen. Das muss ich Dusty dann auch immer wieder sehr deutlich sagen.

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chris *wedelwedel*
      Du verstehst mich *dollewedel*
      Die Smilla kann doh nicht einfach unser Fußballspiel spregen *hmpf*
      So sind sie, die Mädels...
      Hört Dusty auf dich? Dann musste mir unbedingt mal sagen was du machst... Smilla hört nämlich gar nicht auf mich..

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
    2. Naja, meistens schon, nur manchmal kriegt er seine fünf Minuten und versucht sich durchzusetzen. Dann glaubt er, nur weil er größer und kräftiger als ich ist, könne er Chef sein. ICH sage ihm dann aber mit Knurren und Fletschen und Schnappen, dass ich immer Chef bleibe! Schließlich war ich zuerst da!

      Wuff-Wuff Chris

      Löschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.