Montag, 11. August 2014

Urlaub im Harz, Teil 1: Der Hundewald in Wildemann und die Stabkirche in Hahnenklee

Hallo alle zusammen. Wie versprochen, kommt hier unser Bericht von unserem Urlaub im Harz. Schön in einzelne Episoden aufgeteilt, damit wir alle länger etwas davon haben *grins*

Aber bevor ich anfange: Hurra, die neuen Bloghunde Kalender sind da *jubelfreu*
Vielen, vielen Dank an Heidi und Isi *wedelwedel*

Die sind doch wieder super schön geworden, oder?

Nun aber zu unserem Urlaubsbericht: Wir sind in den Harz, in das schöne Örtchen Altenau gefahren. Die Tippse und Marco hatten kurzfristig eine nette kleine Ferienwohnung aufgetan.

Und gleich am nächsten Tag nach unserer Ankunft, haben wir den Hundewald gesucht, auf den Milow uns netterweise aufmerksam gemacht hatte.

Sah ja schon mal vielversprechend aus:

Auf dieser Infotafel findet Hund allerlei Infos zum Hundewald und seiner Entstehung.

Allein der Weg zum Hundewald-Areal war schon super.

Schaut euch mal die "blaue Lagune" an. Sieht doch echt spitze aus, oder? ich wäre so gern direkt hinein gehüpft, aber: Die -wie immer- total korrekte Tippse hatte uns an der Leine und so war`s nix mit mal eben hineinspringen ins kühle, blaue Nass *grumpf*

Dann kamen wir aber auch schon recht bald am Hundewald an. Leider gibts nicht so viele Bilder, da schon viele andere Hunde da waren und die Tippse erstmal damit beschäftigt war uns und die anderen Hunde zu bändigen *kicher*

In dem Teil der Freilauffläche, der bewaldet ist, haben Jasper und ich dann auch noch recht schnell ein wunderbares Matsch und Wasserloch gefunden...suuupa, sage ich euch.

Auf dem Rückweg sind wir nochmal an diesem unglaublich schönen Teich vorbei gegangen.

Und? Genau, ich durfte wieder nicht hinein.

Und da hab ich mich....

...aus Protest einfach in der nächsten Pfütze gewälzt..

*blblblblbl* Blöde Tippse!!!

Nach dem Hundewald-Spaß sind wir weiter ein wenig durch die Gegend kutschiert worden und fanden uns als nächstes in Goslar/Hahnenklee wieder.
Dort wollte die Tippse sich unbedingt eine Stabkirche angucken. Was Hund nicht alles mitmachen muß...

Immerhin, hier "durfte" der Puper dann endlich mal posieren :-)

Und hier nochmal die olle Kirche in voller Pracht:

 
Natürlich musste die Tippse sich das Teil auch noch von innen begucken. Da hatten wir keinen Bock drauf und so haben wir mit Marco draussen gewartet (wir hätten eh nicht mit hinein gedurft).

...wie spannend insbesondere der Puper die Warterei fand, das könnt ihr sehr gut auf diesem Bild sehen *grins*

So, das war der erste Bericht von unserem Urlaub. Morgen kommt der nächste Teil.

Kommentare:

  1. Was für ein schöner See :) und deinen Protest kann ich gut verstehen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Bonjo *wedelwedel*
      Das war doch echt voll fies. Danke, dass du wenigstens zu mir hältst ;-)

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  2. Hey Smilla,

    ein toller erster Urlaubsbericht und ein echter Hundewald? Das klingt ja wirklich super!!! Die Blaue Lagune ist auch toll, da wäre ich sofort rein gesprungen. Und was die Stabkirche angeht - naja, Hund muss auch den Menschen mal ihren Spaß gönnen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Chris *wedelwedel*
      Dankeschön *freu*
      Joa, ein Stück Wald, nur für uns Hunde. Echt eine klasse Idee, wie wir finden. Und das mit der Stabkirche... wenn da wenigstens irgendwelche Stäbe gewesen wären... da hätten wir dann so lange drauf herumkauen können bis die Tippse ferig war mit begucken der Kirche...pöh...

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  3. Liebe Smilla,

    ich hoffe, ihr genießt euren Urlaub noch - der Harz ist wirklich schön. ich kann verstehen, dass Du gerne in den tollen See gebadet hättest ... aber seien wir ehrlich, so eine Schlammpfütze ist doch auch toll :)
    Stabkirchen kenne ich nur aus Norwegen - ich hatte keine Ahnung, dass es im Harz auch so etwas gibt. Das Posebild vom Puper ist wirklich gut ... aber sine gelangweilte Miene auch ;)

    Ich freue mich schon auf die weiteren Berichte und Bilder.
    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr drei *wedelwedel*
      Inzwischen geht die Tippse leider wieder abreiten *brummel*
      Die Pfütze war auch klasse, das stimmt ;-)
      El Pupso macht sich inzwischen echt recht gut als Poser. Man darf halt nie die Hoffnung aufgeben *lach*

      Liebes *wau*
      die Smilla

      Löschen
  4. Huhu Smilla,
    jaaaa, den Hundewald kenne ich auch, hast du das noch geschnüffelt? Aber es ist schon ein paar Jahre her, als ich dort war, da war meine Momo noch mit.
    Ein super Posebild ist ja das vom Puper geworden!
    Ich freue mich, dass die Kalender gut angekommen sind!
    Liebes Wuffi Isi,
    die der Meinung ist, dass euer Urlaub Klasse war.

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.