Sonntag, 10. Oktober 2010

Schreck in der Abendstunde

Mir ist ja eben etwas passiert.
Wir waren für eine kleine Runde draussen und ich liebe es ja um Laub herum zu schnüffeln..
Ich krabble also an ein Gebüsch, die Nase schön im Laub, da springt mich das Laub an und haut mir eins auf die Nase!!!
Ich habe so einen großen Schreck bekommen, dass ich losgerannt bin wie verrückt. Gut das ich online war...
Kerstin hat mir das "Monster" dann gezeigt: Unter dem Laub hatte sich eine Radkappe versteckt. Auf deren Kante bin ich getappt und darum ist das Teil hoch gehüpft.
Puh, doch kein Monster im Laub.

*wuff*

Kommentare:

  1. Hi Smilla,

    boah - das nennen wir aber unfair, da einfach so was zu verstecken!! Wir hätten wahrscheinlich mit dem Gemecker gar nicht wieder aufgehört ;-)

    LG und Wuff, Nero & Murphy

    AntwortenLöschen
  2. Wuff Smilla,
    das ist ja ein böses Ding. Man gut du hast mich gewarnt, nicht dass ich auch noch abends angegriffen werde.
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  3. *wuff* Silas.
    Da musste echt aufpassen.. die Sind hinterhältig, diese radkappen..jawoll..

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.