Samstag, 19. Februar 2011

Heute vor zwei Jahren

Jubiläum im Heeler-Haushalt.
Heute vor zwei Jahren bin ich hier in Hamburg angekommen. Vorher hatten Kerstin und Matthias eine lange Reise gemacht um mich bei meinem Züchterpapa abzuholen. Kann man hier nachlesen... falls jemand Lust dazu hat..



Das war alles echt spannend. Weg von meinem zu Hause in mein neues zu Hause. Ich fand das alles ein wenig unheimlich.. und spannend.. und die neuen Zweibeiner waren ja auch sehr lieb zu mir.

Ich wurde bekuschelt.

Bekam leckeres Futter, sogar zwei Dinge zur Auswahl: Rohes Huhn oder mein gewohntes Trofu vom Züchter. Ich hab das Huhn genommen.Seit dem habe ich nie wieder Trofu in meinem Napf gesehen.

Und habe es mir gleich bequem gemacht.


Ich glaube, so im Großen und Ganzen, habe ich es gar nicht so schlecht getroffen mit meinem zu Hause *wedelwedel*


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, hi Smilla, mit ganz großem Herzen haben wir den Beginn deines/Eures Miteinanders gelesen. Schöne Geschichte und ich bin überzeugt, ihr werdet noch viele tolle Abenteuer berichten können. Jedenfalls für euch alle gemeinsam weiterhin eine gute - aber auch spannende Zeit. Du - Smilla - klasse - dass du nach Deutschland ausgewandert bist;-))
    Wuff und LG
    Aiko

    AntwortenLöschen
  2. Wie süß! So ein bisschen wie ein Wackel Dackel! :)
    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum!
    Das du Fleisch so einem ollem Trockenfutter vorziehst ist doch voll normal!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  3. Huhu *wedelwedel*

    Danke euch ♥
    Ich bin mit meiner Auswanderung auch sher zufrieden ;-) Schade ist nur, dass es so kompliziert ist meine Kollegen in England zu besuchen. Das hätten wir sonst schon längst mal gemacht. Aber vielleicht fahren wir mal nach Holland, wenn dort ein Treffen stattfinden sollte. Dort gibt es seit etwas über einem Jahr einen LH Club und einige Züchter.
    Das mit dem Trockenfutter war damals nur vorsichtshalber, weil ich das bei meinem Züchterpapa bekommen habe. Kerstin wollte sicherstellen, dass ich auch wirklich etwas fresse. Niemalsnicht würd ich mein Futter gegen das Trofu tauschen :-)

    Liebes *wau*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Wuff Smilla,
    du warst ja noch keiner als ich... Ich hätte aber auch lieber das Huhn genommen, jedoch gab es bei mir nur Trofu (das fast ausschließlich bis heute).
    Hast dich aber gut gemacht!
    LG Silas

    AntwortenLöschen
  5. Hi Smilla,
    ich hab deine Werdegang Geschichte gelesen, süüüß, bis auf die N8 auf dem Schiff. Ich hätte die ganze N8 gebrüllt!! Du bist einfach Spitze. Du hast es aber auch gut getroffen, ich glaube, besser geht's nicht.
    Liebe Wuffi's Isi

    AntwortenLöschen
  6. Hi Smilla,

    mannomann, was warst Du für ein süßer Wuselzwerg! Tolle Geschichte, herrliches Video - DANKE dafür :D
    Wir sind auch ganz froh, dass Du hierher ausgewandert bist!

    LG und Wuff, der Murphy

    AntwortenLöschen
  7. Danke euch *freu* *wedelwedel*
    Die Reise nach Hamburg war echt ein großes Abenteuer. Und Kerstin kriegt heute noch einen Anfall, wenn sie an die Nacht auf dem Schiff denkt. Aber ich habe keine Schäden davon getragen und alles sehr gut überstanden. Ich bin auch sehr, sehr froh, dass ich hier bin. Ich würde euch ja sonst nicht kennen :-)

    *wuhuuuuuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Huch, du warst ja schon als Baby ein Wedelwedelwedel-Hund. Inzwischen siehst du viel ... hm ... fraulicher aus. Aber dein Fell glänzt noch genauso wie damals. Wenn ich selbst ein Chappi-Wolf wäre, könntest du mir direkt gefährlich werden. So herztechnisch, meine ich. Trotzdem freue ich mich, von dir zu lesen. Du erlebst ja eine ganze Menge.

    Viele Grüße
    dein Max

    AntwortenLöschen
  9. Hui Max, das ist aber ein ganz besonders liebes Kompliment. Vielen dank ♥

    *wuff*
    die Smilla

    AntwortenLöschen
  10. ... isch krisch nen Rappel :-).. was für ein Schätzchen. Da kommen die Bilder wieder hoch wie ich damals die Hunde-Maus abgeholt habe. Man oh man und die werden so schnell groß. GlG vom Hunde-Maus-Frauchen.

    AntwortenLöschen

Du hast mir etwas zu sagen? Prima, dann mal los *wedelwedel* Nach Prüfung deines Kommentars wird dieser veröffentlicht.